Employee Experience Management

Mitarbeiterbefragung: Definition, Arten und Formen, Beispiele, Vorteile und Tipps

Mitarbeiterbefragung

E M P F E H L U N G

Mitarbeiterbefragung Software kostenlos testen

Die Mitarbeiterbefragung ist ein mächtiges Werkzeug, um die eigene Organisation zu begreifen.

  • Mitarbeiterbefragung: Definition
  • Arten von Mitarbeiterbefragungen
  • Vorteile von Mitarbeiterbefragungen
  • Software für Mitarbeiterbefragungen
  • Beispiel einer Mitarbeiterbefragung
  • Umfrage-Software 14 Tage kostenlos testen

Mitarbeiterbefragung: Definition

Eine Mitarbeiterbefragung ist definiert als ein Befragung, mit der Meinungen und Bewertungen von Mitarbeitern eingeholt und die Stimmung und Moral, der Engagement-Grad und auch die Leistungen der Mitarbeiter hinterfragt werden. Im Allgemeinen werden Mitarbeiterbefragungen von Mitgliedern der Personalabteilung und des Managements einer Organisation verwendet und in der Regel anonym gehalten, um die Belegschaft zu motivieren, ihre guten und schlechten Erfahrungen ohne Zögern kundzutun. Die Mitarbeiterbefragung ist integraler Bestandteil des Mitarbeiter-Feedbacks, um eine Übersicht auf Faktoren wie beispielsweise Arbeitskultur, das Führungsverhalten von Vorgesetzten, motivierende und demotivierende Elemente am Arbeitsplatz und Zufriedenheit zu erhalten. 

Ursprünglich wurden Mitarbeiterbefragungen  in den 1920er Jahren als Umfragen über die Einstellung von Mitarbeitern eingeführt. Nach mehr als 20 Jahren der Einführung beobachtete man zwischen 1944 und 1947 in den Vereinigten Staaten von Amerika einen wirtschaftlichen Anstieg von mehr als 200% in den 3500 Unternehmen, die Mitarbeiterbefragungen durchführten. Heute sind 50-75 % der Unternehmen entschlossen, Mitarbeiterbefragungen regelmäßig zu nutzen und von den Mitarbeitern vorgeschlagene Änderungen umzusetzen.


Continuous Listening & Mitarbeiterbefragungen


Typen von Mitarbeiterbefragungen
mit Beispielen

Es gibt 5 Haupttypen von Mitarbeiterbefragungen, die Unternehmern helfen können, ihre Beziehung zu den Mitarbeitern signifikant zu verbessern.

Umfrage zur Mitarbeiterzufriedenheit

Diese Art der Mitarbeiterbefragung, auch bekannt als Mitarbeiter-Moral-Umfrage, ermöglicht Meinungen zu sammeln, die das Management und die Personalabteilung nutzen können, um ein positives Umfeld für die Mitarbeiter zu schaffen. Folgende fünf Hauptbestandteile sollten grundsätzlich hier enthalten sein:

  • Bewertung der Personalabteilung
  • Zufriedenheit in Bezug auf das Gehalt und andere Vergünstigungen
  • Allgemeine Arbeitszufriedenheit
  • Gründe für das Verbleiben oder Verlassen des Arbeitsplatzes
  • Bewertung der Unternehmenspolitik

Diese Art der Mitarbeiterbefragung ist in der Regel sehr umfangreich und besteht oft aus mehr als 60 Fragen. Das von den Mitarbeitern erhaltene Feedback wird von den Verantwortlichen zusammengefasst und ausgewertet, um die Organisationsprozesse entsprechend anzupassen. Die Mitarbeiterzufriedenheitsumfrage wird am besten dazu verwendet, um sich ein genaues Bild davon zu machen, was die Mitarbeiter dazu motiviert, im Unternehmen zu bleiben, dem Unternehmen gegenüber loyal zu sein und das maximale Leistungspotential abzurufen.


Employee-Engagement-E-Book-Download


Befragung zum Mitarbeiterengagement

Diese Art der Mitarbeiterbefragung zum Mitarbeiterengagement wird durchgeführt, wenn eine Organisation beabsichtigt, Faktoren zu untersuchen, die zur Leistung der Belegschaft beitragen. Folgende Parameter werden mit Hilfe einer Umfrage zum Mitarbeiterengagement gemessen:

  • Fähigkeiten der Mitarbeiter
  • Identifikation mit den Aufgaben und dem Unternehmen
  • Beziehung zu direkten und indirekten Vorgesetzten
  • Abteilungsübergreifendes Beziehungsmanagement
  • Aufdeckung des Entwicklungspotentials

Umfrage zur Organisationskultur

Diese Art der Mitarbeiterbefragung wird normalerweise in Situationen wie Fusionen und Übernahmen oder bei strukturellen Veränderungen innerhalb einer Organisation eingesetzt. Es handelt sich hierbei um Instrumente, die zu verstehen helfen, wie sehr die Mitarbeiter die Kultur der Organisation verstehen und mittragen. Folgenden Parameter können mit Hilfe von Mitarbeiterbefragungen zur Unternehmenskultur gemessen werden:

  • Die Mission der Organisation und wie sie von den Mitarbeitern verstanden wird
  • Im Falle einer Fusion, Unterschiede in der Arbeitskultur der Mitarbeiter der beiden beteiligten Unternehmen
  • Beitrag zur Teameinheit
  • Bindung zu Vorgesetzten und zum Unternehmen
  • Akzeptanz gegenüber Veränderungen

Diese Art der Mitarbeiterbefragung wird im Allgemeinen dazu verwendet, um zu verstehen, wie stark ein Mitarbeiter in die Kultur und das Wachstum der Organisation eingebunden ist.

Mitarbeiterbefragung zu Geschäftsprozessen

Die Mitarbeiter sind integrale Grundsteine für den Erfolg eines Unternehmens. Die meisten Mitarbeiter, die direkt mit den Kunden interagieren oder am Forschungs- und Entwicklungsprozess eines Produkts beteiligt sind, haben Ideen und Vorschläge, die dem Unternehmen beim Wachstum und bei der Definition von Geschäftsprozessen helfen können. Natürlich kann man nicht jeden Vorschlag umsetzen, aber die Mitarbeiter um ihre Meinung zu bitten hat auch den großen Vorteil, das es sie motiviert, immer wieder Ideen und Vorschläge einzubringen. Ein paar Gründe, warum Sie eine Umfrage zu Ihren Geschäftsprozessen durchführen sollten:

  • Sie erhalten Feedback aus “erster Hand”, also von Menschen, die unmittelbar an den Geschäftsprozessen beteiligt sind, und zwar im praktischen Betrieb.
  • Die Mitarbeiter fühlen sich geschätzt, da sie in den geschäftlichen Entscheidungsprozess einbezogen werden.
  • Themen, die sich unmittelbar auf das Geschäft auswirken, können hervorgehoben werden, da die Mitarbeiter eng mit Fragen zu Kunden und Produkten / Dienstleistungen zusammenarbeiten.

MITARBEITERBEFRAGUNG


360°-Feedback-Befragung

Rückmeldungen von den Mitarbeitern der Organisation sind wichtig. In einigen Fällen kann aber auch das Feedback aus anderen Quellen wie Vorgesetzten, der Geschäftsleitung, Kunden usw. mit Hilfe einer 360°-Feedback-Umfrage eingeholt werden. Das Schlüsselmerkmal dieser Mitarbeiterbefragung besteht also darin, nicht bloß die Mitarbeiter nach deren Meinung zu Führungskräften zu befragen. Vielmehr sollen Führungskräfte auch eine Selbstanalyse durchzuführen. In der Praxis beziehen sich 360 Grad Befragungen jedoch nicht allein auf die Führungskräfte. Wir beobachten, dass Mitarbeiter selbst immer öfter – wenn auch in abgewandelter Form – das Sujet von 360 Grad Befragungen sind.

Eine 360 Grad Befragung bietet mehrere Perspektiven über die Leistung eines Mitarbeiters an, auf deren Grundlage Entscheidungen über Schulungen, Änderungen der Arbeitsbelastung und andere Faktoren, die die Leistung eines Mitarbeiters weiter verbessern können, getroffen werden können. Ein wohlwollendes und konstruktives kritisches Feedback ist der erste Schritt einer jeden Verbesserung. Es gibt der Organisation, den Führungskräften und letztendlich auch den Mitarbeitern die Möglichkeit, an vorhandenen strukturellen oder persönlichen “Unzulänglichkeiten” zu arbeiten und stetig zu verbessern .

360-Grad-Feedback-Befragungen sind für das Verständnis der Stärken und Schwächen jedes Mitarbeiters von entscheidender Bedeutung. Durch den Erhalt von Rückmeldungen aus verschiedenen Quellen kann das Management wertvolle Entscheidungen zur Entwicklung der Belegschaft und somit des gesamten Unternehmens treffen.

Employee Experience Mitarbeiterbefragung

Eine Employee Experience Umfrage besteht aus Fragen, die einer Organisation dabei helfen, die Gesamterfahrung eines Mitarbeiters zu messen, die darüber Auskunft gibt, was Mitarbeiter über den gesamten Zeitraum der Beschäftigung erleben, empfinden und lernen. Diese Art der Mitarbeiterbefragung muss eine richtige Mischung aus offenen und geschlossenen Fragen beinhalten, um das Feedback seitens der Belegschaft sowohl quantitativ als auch qualitativ erfassen zu können. Die Erfahrung von Mitarbeitern können an verschiedenen “Berührungspunkten” (Touchpoints) im gesamten Beschäftigungszeitraum erfasst werden, z.B. beim Einstieg in das Unternehmen (Onboarding), bei der Schulung und Entwicklung, während Projekten und auch beim Verlassen des Unternehmens.

Vorteile von Mitarbeiterbefragungen

Mitarbeiterbefragungen geben einer Organisation die Möglichkeit, sich auf Aspekte wie Arbeitskultur, die Gewinnung neuer Mitarbeiter, die Bindung der aktuellen Mitarbeiter und ihre Zufriedenheit zu konzentrieren.

  • Es können auf Basis der Ergebnisse einer Mitarbeiterbefragung Anstrengungen unternommen werden, um die Produktivität und Zufriedenheit der Mitarbeiter zu verbessern.
  • Das Management einer Organisation kann auf die verschiedenen Aspekte des Arbeitserlebens, mit denen die Mitarbeiter täglich konfrontiert werden, reagieren.
  • Standardisierte Mitarbeiterbefragungen “rationalisieren” die Kommunikation zu den Mitarbeitern insbesondere in sehr großen Unternehmen, in denen regelmäßige Feedback-Gespräche nicht stattfinden können.
  • Mitarbeiterbefragungen werden in der Regel anonym durchgeführt, was bedeutet, dass Antworten der sozialen Erwünschtheit nicht vorkommen und somit ein wirkich objektives Meinungsbild entstehen kann.
  • Die von den Teammitgliedern und Managern bewertete Leistung der Mitarbeiter kann kontinuierlich bewertet werden. 
  • Erhalten Sie Inputs darüber, was anders gemacht werden könnte, um das Geschäft zu verbessern und Probleme aufzudecken, die nachhaltig Verluste für das Unternehmen verursachen können.

Nutzen Sie für Ihre Mitarbeiterbefragung die neuesten und innovativen Befragungstechnologien von QuestionPro

Nicht selten verzichten Unternehmen auf die Durchführung regelmäßiger Mitarbeiterbefragungen, weil zeitliche und personelle Ressourcen fehlen. Und ja, eine Mitarbeiterbefragung kann durchaus viel Mühen produzieren – wenn man die dahinterstehenden Prozesse nicht mittels technologischer Unterstützung größtenteils automatisiert! Und das ist heute sehr einfach möglich.

Schauen Sie sich hier das → Beispiel einer Mitarbeiterbefragung an

QuestionPro bietet mit seinem Employee Experience Management Modul eine innovative und technologisch hochausgereifte Befragungs- und Analyseanwendung für die Durchführung und Automatisierung von Mitarbeiterbefragungen, die Ihnen viel Zeit, Kosten und wertvolle personelle Ressourcen einspart. Gerne zeigen wir Ihnen im Rahmen einer persönlichen 1:1 Live-Online-Demo, welche Möglichkeiten sich auch Ihrem Unternehmen bei der Automatisierung von Prozessen rund um das Thema Mitarbeiterbefragung bieten. Kontaktieren Sie uns ganz einfach über das Kontaktformular. Wir freuen uns auf den Dialog mit Ihnen!


Online Umfrage testen


zur Artikel-Übersichtsseite


Sie möchten weiterhin auf dem Laufenden bleiben?
Folgen Sie uns bei Twitter | Facebook | XING Business Group

.
DIESEN ARTIKEL TEILEN

SCHNELLKONTAKT

Bitte rufen Sie mich zwecks Infogespräch an am

DIESEN ARTIKEL TEILEN

SUCHEN & FINDEN

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

MEHR TIPPS UND TRICKS

PRESSEMELDUNGEN

NEWSLETTER ABONNIEREN

Mit dem Versand des Formulars erkläre ich mich damit einverstanden, dass meine Angaben zum Zweck des ordnungsgemäßen Versands des Newsletters bei unserem Mailing-Provider Mailchimp (mailchimp.com) gespeichert werden. Sie können die Speicherung jederzeit widerrufen. Ihre Daten werden solange gespeichert, bis Sie sich aus der Mailingliste austragen.

.

Umfrage- und Experience Management Software:
Online- und Offline-Umfragen erstellen, durchführen und auswerten
für eine erfolgreiche Experience Transformation.

Bleiben wir in Verbindung…

  • Facebook
  • Twitter
  • Custom 5
  • Custom 1
  • Instagram
  • Custom 3
  • Email

.


Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Nutzung und Optimierung der Inhalte. Nutzerinteraktionen werden hierbei anonymisiert ausgewertet. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Erklärungen

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und was diese bedeuten.

  • EINVERSTANDEN:
    Alle Cookies, u.a. auch Tracking- und Web-Analyse-Cookies, werden akzeptiert. IP Adressen werden in jedem Fall anonymisiert.
  • Alle Cookies deaktivieren:
    Es werden keine Cookies gesetzt, abgesehen von dem Cookie, welches Ihre Auswahl speichert und solche Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind, etwa Session-Cookies. Persönliche Daten werden dabei nicht erfasst und gespeichert.

Wenn Sie diese Website gänzlich ohne Cookies nutzen möchten, deaktivieren Sie bitte die Cookie-Einstellung in Ihrem Browser. Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück