Marktforschung

Atomic Research: Definition, Methoden, Beispiele, Tipps, Software

Atomic UX Research
MARKTFORSCHUNGS-PLATTFORM VON QUESTIONPRO JETZT KOSTENLOS TESTEN
INNOVATIV
KOSTENEFFIZIENT
QUAL & QUANT
SCHNELLER ROLL-OUT

TESTEN

Die Zahl der weltweit durchgeführten Marktforschungs-Studien nimmt täglich zu. Unternehmen nutzen diese Erkenntnisse, um Rückschlüsse auf Rentabilität, Preissensibilität, Marktanteile, Kundenzufriedenheit, Kundenbindung und vieles mehr zu ziehen und um Verbesserungen an Produkten vorzunehmen. Die größten Herausforderungen sind hierbei Schnelligkeit, Effizient und zudem die Kosten. 

Was bedeutet Atomic Research?

Dem geneigten Betrachter ergibt sich die Erkenntnis, dass Unternehmen in dicht gedrängten Märkten um die Gunst der Kunden kämpfen und redlich bemüht sind, Verhaltensänderungen bei Verbrauchern mit Hilfe von Methoden der Marktforschung zu erkennen und versuchen, diese gewonnenen Erkenntnisse mit Unmengen von weiteren Forschungsdaten, Berichten, Videos, qualitativen und quantitativen Daten usw. zu verknüpfen, um das beste Angebot bereitstellen zu können. Das stellt viele Unternehmen vor große Herausforderungen. Denn oft entstehen innerhalb der Abteilungen regelrechte Forschungs-Silos und redundante Daten, da es keinen einheitlichen Prozess zur Erhebung und Ablage von Daten gibt. Atomic Research schafft hier Abhilfe!

Atomic Research schafft relevante Informationen

Atomic Research oder Atomic UX-Research wird definiert als die Zerlegung von Informationen und Erkenntnissen in “Nuggets”, wobei jedes Nugget aus relevanten Forschungsinformationen besteht. Es gibt zwar viele Möglichkeiten, dieses Konzept zu betrachten, aber die atomare Forschung wird einfach als eine Methode zur Verwaltung von Forschungswissen beschrieben. Atomic Research hilft Unternehmen, die UX-Forschung und das Wissen über Verbraucher in kleinen, bytegroßen Informationseinheiten zu organisieren.

Atomic Research ist zu einem wesentlichen Element von Erkenntnis- und Forschungsrepositorien geworden. Diese Forschungsrepositorien helfen dabei, Forschungssilos aufzubrechen, die negativen Auswirkungen von Einzelwissen abzuschwächen und die Erkenntnisse allen Interessengruppen zur Verfügung zu stellen. Atomic Research schafft Struktur und eine Unternehmenstaxonomie für die Durchführung von Marktforschungs-Studien.

Atomic Research verwendet Nuggets und bietet Marktforschern und Interessenvertretern wichtige Vorraussetzungen für die Marktforschung:

  • korrektes Erfassen und Kategorisieren von Forschung und Erkenntnissen
  • schnell und flexibel auf Forschungsergebnisse und Erkenntnisse zuzugreifen
  • Zeit für bestehende und zukünftige Studien zu reduzieren
  • Ziehen von Parallelen zwischen Forschungstechniken und -methoden
  • Abschaffung siloartiger oder verstreuter Forschungsinformationen, um zeitnahe und präzise Entscheidungen zu treffen

Was bedeutet “Nuggets” im Kontext von Atomic Research?

Nuggets im Kontext von Atomic Research werden ganz allgemein als mit Tags versehene und durchsuchbare Forschungsdaten, Forschungsergebnisse,  Berichte, Notizen, Bewertungen und Projektinformationen genannt. Das Besondere hierbei ist, dass die Ablage dieser Nuggets einem definierten Workflow folgen, so dass es hier keinen Wildwuchs gibt und sämtliche Daten und Berichte auch tatsächlich wiedergefunden werden können, auch dann, wenn sie vor langer Zeit abgelegt wurden. Es ist wichtig, dass die Nuggets nach einem bestimmten Prinzip archiviert werden, damit auch andere Abteilungen und Interessengruppen schnell und einfach Zugang dazu erhalten.

Hauptkomponenten der Nuggets

Nuggets sind im Wesentlichen in drei Hauptkomponenten unterteilt, die die Verwaltung dieser Informationseinheiten im Kontext von Atomic Research vereinfachen. Diese drei Komponenten sind zwar nicht in Stein gemeißelt, aber sie helfen dabei, das Konzept der atomaren Forschung besser und effektiver zu verwalten und gehen aus einem Best Practices Ansatz hervor, den wir bei den meisten Marktforschern beobachten. Diese Komponenten sind:

  • Beobachtungen: Die Dokumentation von Beobachtungen und subjektiven Informationen ist ein wesentlicher Bestandteil der Marktforschung. Diese Beobachtungen beinhalten Wissen aus dem gesamten Forschungsprozess, von der Planung einer Studie bis zur Interpretation der Ergebnisse.
  • Evidenz: Die Rohdaten aus qualitativen Erhebungen sowie Material aus qualitativen Erhebungen, wie etwa Texte, Videos, Chat-Transkriptionen, Bilder etc, werden nach klaren Regeln abgelegt, so dass sie leicht wieder auffindbar sind. Aus diesen Elementen leitet sich die Evidenz ab.
  • Schlagwörter: Tags bilden den Kernbestandteil der Nuggets, da sie die Forschung und die Erkenntnisse indexierbar und durchsuchbar machen. Diese Komponenten bestehen aus Informationen über Methodik, Forschungstechniken, Verfahrensinformationen und demografische Informationen.

Es ist wichtig zu beachten, dass Nuggets für mehrere Interessengruppen von unschätzbarem Wert sind. Nuggets mit Tagging ermöglichen es Marktforschern und Interessengruppen bestehende Erkenntnisse zu nutzen und Schlussfolgerungen aus verschiedenen Studien ziehen. Diese Nuggets lassen sich am einfachsten über ein intelligentes Research-Repository verwalten.

Research Repository von QuestionPro

Nutzen und Vorteile von Atomic Research

Der Nutzen und die Vorteile des Einsatzes von Atomic Research durch Unternehmen bei der Bewältigung von Herausforderungen in der Marktforschung liegen auf der Hand:

  • Zugänglichmachung: Durch die Verwendung eines Research Repositories können Unternehmen und Marktforscher Atomic Research perfektionalisieren und sämtliche relevanten Informationen in Form von bytegroßen, katalogisierten und durchsuchbaren Einheiten dokumentieren. Diese Informationen können von Forschern, Produktmanagern, UX- und Design-Teams, Interessengruppen, der Geschäftsleitung und anderen leicht durchsucht und gefunden werden.
  • Eine einzige Wahrheitsquelle: Eine der größten Herausforderung von Marktforschern und anderen relevanten Interessengruppen ist das Vorhandensein von Inselwissen und Forschungs-Silos. Atomic Research sorgt für die Akzeptanz und Annahme durch alle relevanten Interessengruppen, was zur Schaffung einer einzigen Wissens- und Wahrheitsquelle beiträgt. Durch die vordefinierten Arbeitsabläufe und die Verwaltung der Erkenntnisse im atomaren Forschungsdesign sind die Forschungsdaten strukturiert.
  • Unterstützung bei der kontinuierlichen Erkenntnisgewinnung: Ein weiterer wesentlicher Vorteil von Atomic Research besteht darin, dass alle Informationen und Daten mit relevanten Meta-Informationen von allen Beteiligten versehen und mit eigenen Erkenntnissen angereichert werden. Die Möglichkeit, Daten zu skalieren und Erkenntnisse aus der multivariaten Forschung zu ziehen, ermöglicht es Marktforschern und Interessengruppen, Längsschnittstudien besser zu verwalten und einen kontinuierlichen Erkenntnisgewinn zu fördern. Dies trägt dazu bei, die Zeit für die Durchführung von Forschungsstudien zu verkürzen und bietet einen höheren ROI in Ihrem Forschungsprozess.
  • Entschärfung der persönlichen Voreingenommenheit: Wie oft beklagen sich Marktforscher und Entscheidungsträger darüber, dass durchgeführte Studien, die sich möglicherweise überschneiden, nicht verwertbar sind, weil die Berichterstellung und die Ergebnisse eine persönliche Voreingenommenheit aufweisen. Aufgrund des Fehlens eines organisationsweiten Prozesses führen häufig isolierte Teams Untersuchungen durch und analysieren sie ausschließlich aus der Perspektive ihres jeweiligen Bereichs.
    Dieser Prozess ist zwar nicht grundsätzlich in sich fehlerhaft, aber die Methode ist sehr voreingenommen und schränkt die Anwendung von Forschungselementen auf ein breiteres Publikum und ein umfassenderes Spektrum ein. Mit der Anwendung des atomaren Forschungsmodells wird die persönliche Voreingenommenheit weitgehend aufgehoben.
  • Schaffen Sie ein Forschungsgedächtnis: Forschungen und Studien, die im Laufe der Zeit durchgeführt werden, verlieren an Bedeutung, weil entweder die Personen, die sie durchgeführt haben, nicht mehr da sind oder die Forschungsergebnisse nur noch reine Daten sind, ohne weitere Informationen.
    Die Atomic Research Methode, wie sie etwa im Research Repository von QuestionPro verwendet wird, ermöglicht es den Forschern, solche Umstände, in denen Daten verloren gehen, zu beseitigen. Mit den richtigen Tags und unterstützenden Informationen versehenes Wissen sorgt dafür, dass die Forschung weiterlebt und jederzeit abgerufen und sogar skaliert werden kann.

Grundlegende Prinzipien von Atomic Research

Atomic Design in der Marktforschung ist ein entscheidendes Unterscheidungsmerkmal zwischen Organisationen, die sich nicht auf das Gesamtbild konzentrieren, und Organisationen, die bestrebt sind, Marktforschung so oft wie möglich wiederzuverwenden. Einige grundlegende Prinzipien von Atomic Research sind:

  • Das Atomic Research Design besteht aus einzelnen Nuggets aus der Marktforschung.
  • Atomic Research umfasst beweisbare Erkenntnisse aus der Marktforschung, wobei das Hörensagen völlig ausgeschlossen ist.
  • Kontinuierliche Forschung ist erforderlich, um eine übergreifende Analyse der Kunden- oder Nutzerforschung zu erhalten.
  • Es herrscht völlige Offenheit in der Art und Weise, wie die Forschung durchgeführt und verwaltet wird.
  • Alle Interessengruppen haben die Möglichkeit, auf das Research Repository zuzugreifen und eigene Parameter zu definieren, die für sie relevant sind

Atomic Research: Der ideale Prozess

Atomic Research wurde unabhängig voneinander von zwei UX-Forschungsexperten, Tomer Sharon und Daniel Pidcock, etwa zur gleichen Zeit entwickelt. Sie entdeckten gleichzeitig, dass es vier Hauptkomponenten in der atomaren Forschungsmethode gibt, die den besten Nutzen bei der Verwaltung des Forschungsrepositorys bieten. Diese vier Komponenten sind Experimente, Fakten, Erkenntnisse und Möglichkeiten oder Schlussfolgerungen. Schauen wir uns diesen idealen Prozess von Atomic Research mit Beispielen an, um Ihnen aufzuzeigen, wie Sie Marktforschung besser und effizienter verwalten können.

EXPERIMENTE
“Was haben wir getan”
Die grundlegende Ebene der Atomic-Research-Methode ist die Beschreibung des Experiments oder der tatsächlich durchgeführten Studie. Diese Ebene könnte aus Informationen über die Art der Forschung und das verwendete Forschungsmodell bestehen, wie z. B. Nutzerforschung, UX-Forschung, Designforschung, Kundenforschung, Preisforschung usw. Auf dieser ersten Ebene werden auch Informationen über qualitative oder quantitative Forschungsmethoden, verwendete Forschungstechniken usw. erfasst.

FAKTEN
“Was haben wir herausgefunden”
Die nächste Stufe im Atomic-Research-Prozess ist die faktische Phase, in der tatsächliche Daten erfasst werden. Diese Stufe bedeutet, dass Informationen nach einer klaren Vorgehensweise erfasst und analysiert werden, die Daten werden mit stichhaltigen Beweisen verknüpft, einschließlich Rohdaten oder Quellen der qualitativen Forschung.

ERKENNTNISSE
“Was haben wir gelernt”
Erkenntnisse sind das, was Sie aus den Fakten gewinnen, wenn Sie sie im Zusammenhang mit Ihrer eigentlichen Forschung und Ihren Forschungszielen betrachten.

MÖGLICHKEITEN
“Was können wir verbessern”
Die letzte Schlüsselkomponente im Prozess der Gestaltung des Atomic-Research-Prozesses sind die Möglichkeiten oder Schlussfolgerungen, die sich aus Ihren Fakten und Erkenntnissen ergeben. Je mehr Belege Sie haben, desto besser ist es, Optionen zu finden. Die Formulierung dieser Schlussfolgerungen hilft auch dabei, diese zu überprüfen, um eine anfängliche Hypothese weiter zu beweisen oder zu widerlegen.

Atomic Research zwingt die Marktforschung zu einem stärker evidenzbasierten Denkprozess. Mit Atomic Research verwandelt sich Ihr Forschungsarchiv in ein Werkzeug zur Wissenserweiterung und hilft Ihnen, Wissenslücken zu identifizieren, Forschungs-Silos abzubauen und Erkenntnisse schnell und einfach allen Interessengruppen zugänglich zu machen und Informationen schneller aufzufinden.

Software zur Umsetzung von Atomic Research

Die Menge der Forschungsdaten wächst in großen Unternehmen ständig, und daher benötigen sie eine spezielle Lösung, um Forschungsdaten und Erkenntnisse effizienter zu verwalten.

Die Grenzen der verfügbaren Systeme zur Umsetzung und Verwaltung von Atomic Research für marktforschende Unternehmen sowie die vielen Kundenanfragen dahingehend haben uns als einen der weltweiten Technologieführer im Bereich Marktforschungs-Software angetrieben, eine eigene Lösung zu entwickeln, die allen Ansprüchen von Atomic Research gerecht werden.

Diese Tools wurden und werden unter enger Einbeziehung von Marktforschern entwickelt, um einen nahtlosen Forschungsprozess in größeren Organisationen und Unternehmen zu unterstützen und mehrere Studien teamübergreifend durchführen zu können.

Die Verwendung eines spezialisierten atomaren Forschungswerkzeugs wie des Insights Hub von QuestionPro ermöglicht Forschern einen schnelleren Zugang zu Erkenntnissen. Außerdem können Teams und Interessengruppen Marktforschung in einem vereinfachten und definierten Prozess verwalten und so erheblich Zeit und Kosten sparen. Darüber hinaus profitieren Unternehmen weltweit von der schnelleren und einfacheren Umwandlung von Daten in Erkenntnisse.

1:1 Live Online-Präsentation:
Software zur Unterstützung Ihrer Atomic-Research-Prozesse: Das QuestionPro Research Repository

Wir zeigen Ihnen auf, wie Sie Atomic-Research-Prozesse einfach umsetzen können mit dem Insights & Research Hub von QuestionPro.

Vereinbaren Sie einen individuellen Termin


Software für Marktforschung und Experience Management jetzt 10 Tage kostenlos testen!

Sie haben Fragen zum Inhalt dieses Blogs? Kontaktieren Sie uns ganz einfach über das Kontaktformular. Wir freuen uns auf den Dialog mit Ihnen! Testen Sie zudem QuestionPro 10 Tage kostenlos und ohne Risiko in aller Ruhe und Tiefe!

Testen Sie jetzt 10 Tage kostenfrei die agile Marktforschungs- und Experience Management Plattform für qualitative und quantitative Datenerhebung und Datenanalyse von QuestionPro

KOSTENLOS TESTEN


WEITERFÜHRENDE STICHWORTE

Insights Repository | Kundenfeedback | Marktforschung | Marktforschungs-Software | Research Hub 


zur Artikel-Übersicht


Sie möchten auf dem Laufenden bleiben?
Folgen Sie uns auf  Twitter | Facebook | LinkedIn

DIESEN ARTIKEL TEILEN


STICHWÖRTER DIESES BLOG-BEITRAGS

Atomic Research | Nutzerforschung | UX Forschung

WEITERFÜHRENDE INFOS

DIESEN ARTIKEL TEILEN

SUCHEN & FINDEN

WEITERE BEITRÄGE

PRESSEMELDUNGEN

NEWSLETTER ABONNIEREN

Mit dem Versand des Formulars erkläre ich mich einverstanden, dass meine Angaben zum Zweck des Versands des Newsletters beim Mailing-Provider Mailchimp (mailchimp.com) gespeichert werden. Sie können die Speicherung jederzeit widerrufen.
 
Plattform für Marktforschung und Experience Management

Atomic Research: Definition, Methoden, Beispiele, Software

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Nutzung und Optimierung der Inhalte. Nutzerinteraktionen werden hierbei anonymisiert ausgewertet. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung von QuestionPro Impressum - QuestionPro GmbH

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Erklärungen

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und was diese bedeuten.

  • OK:
    Alle Cookies, u.a. auch Tracking- und Web-Analyse-Cookies, werden akzeptiert. IP Adressen werden in jedem Fall anonymisiert.
  • Alle Cookies deaktivieren:
    Es werden keine Cookies gesetzt, abgesehen von dem Cookie, welches Ihre Auswahl speichert und solche Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind, etwa Session-Cookies. Persönliche Daten werden dabei nicht erfasst und gespeichert.

Wenn Sie diese Website gänzlich ohne Cookies nutzen möchten, deaktivieren Sie bitte die Cookie-Einstellung in Ihrem Browser. Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung von QuestionPro. Impressum - QuestionPro GmbH

Zurück