QuestionPro InsightsHub

Insights- und Research Repository: Definition, Aufbau, Vorteile und Nutzen

Insights und Research Repository
INSIGHTS & RESEARCH REPOSITORY KOSTENLOS TESTEN
INNOVATIV
KOSTENEFFIZIENT
ONLINE & OFFLINE
SCHNELLER ROLL-OUT

TESTEN

Für Unternehmen ist es von essenzieller Wichtigkeit, eine Quelle zu haben, in der sämtliche Informationen aus Studien, Umfragen und Touchpoint Analysen zusammenfließen und einfach zu finden und leicht zugänglich sind. QuestionPro bietet mit seinem InsightsHub exakt dafür eine neue Lösung!

Daten, Daten, Daten…

Unternehmen auf der ganzen Welt nutzen QuestionPro für verschiedene Studien von unterschiedlicher Komplexität, Art, Typ und Dauer. Als führender Partner der Wahl für Marktforschung und Experience Management weltweit werden jährlich Millionen von Antworten mit QuestionPro gesammelt. Nun multiplizieren Sie das um ein Vielfaches mit der gesamten Forschung, die weltweit durchgeführt wird. Das sind unendlich viele Datenpunkte, die gespeichert, organisiert und verwaltet werden müssen, damit diese Daten einem Unternehmen auch tatsächlich nutzen

  • Wir hören von vielen unserer Kunden, dass die Art und Weise, wie Forschungsdaten erstellt und weitergegeben werden, grundlegend eine große Herausforderung darstellt:
  • Forschungsdaten sind häufig isoliert.
  • Oft wird die gleiche Forschung immer wieder von verschiedenen Teams und Verantwortlichen durchgeführt
  • Berichte bleiben unbemerkt und gehen schließlich verloren
  • Es gibt kaum Möglichkeiten, vergangene Daten auf bestehende und zukünftige Herausforderung zu übertragen

In diesem Beitrag gehen wir auf all diese Herausforderungen ein und zeigen, wie ein Insights & ResearchRepository Ihnen dabei hilft, all diese Herausforderungen zu lösen und Erkenntnisse in einem strukturierten Workflow für das Wissensmanagement zu konsolidieren. In diesem Blog wird auch beleuchtet, wie ein intelligentes Forschungsdaten-Management mit einem Insights Desk oder Research Repository den kontinuierlichen Erkenntnisprozess unterstützt, Zeit und Kosten für Forschungsteams und Organisationen zu sparen.

Insights Desk und Repository

Das Insights & Research Repository von QuestionPro: Übersichtliches Benutzeroberfläche, intelligente Suchfunktionen, Projektmanagement-Tools und intuitiv zu bedienen! Das QuestionPro InsightsHub.


Was ist ein Insights & Research Repository?

Ein Insights Repository oder ein Research Repository ist definiert als eine zentrale Quelle von Daten und Informationen, zu der Verantwortliche einen Zugang haben, um Einblicke in die Forschungsergebnisse zu erhalten, die das Unternehmen in der Vergangenheit und Gegenwart durchgeführt hat. Es handelt sich dabei um eine konsolidierte Plattform zum Organisieren, Erforschen, Suchen und Entdecken von Forschungsdaten in einem zentral organisierten Repository.

Stellen Sie sich das Insights Repository (auch bekannt als Insights Desk oder Insights Hub) als eine zentrale Plattform vor, die Erkenntnisse über Kunden und Forschungsergebnisse in einem leicht verständlichen Modell schnell zugänglich macht und bei der kontinuierlichen Recherche hilft. Oftmals beklagen sich Verantwortliche darüber, dass sie nicht wissen, welche Studien durchgeführt wurden oder dass historische Daten und Berichte nicht zur Verfügung stehen. Das Insights & Research Repository löst dieses Problem, indem es einen einfachen Zugriff auf Forschungsdaten ermöglicht, um eine kontinuierliche Erkenntnisfindung zu ermöglichen, unabhängig vom Umfang oder der Art der Forschung, einschließlich qualitativer Umfrageforschung.

Das Insights & Research Repository besteht aus drei grundlegenden Ebenen von Daten:

  • Insights: Auf einer ganzheitlichen Ebene besteht der Insights Desk aus getaggten, indizierten und vereinheitlichten Insights. Diese stammen aus vergangenen und bestehenden Studien verschiedener Forschungstypen, einschließlich qualitativer und quantitativer Studien, Benutzerforschung, kundenspezifischer Studien, fortgeschrittener Forschungsmodellierungsstudien und mehr. Alle diese Erkenntnisse sind durch die Verwendung von Geschäftstaxonomien und Meta-Tags leicht durchsuchbar. Diese Einblicke überwachen auch Kostenausgaben, ROI von Studien und andere Faktoren, die einen Einblick in Zeit- und Ressourcenausgaben bieten.
  • Beobachtungen und Detailinformationen: Die sekundäre Ebene des Insights & Research Repository zielt darauf ab, Informationen auf einer noch granulareren Ebene über Studien, die ein bestimmtes Team oder Produkt durchführt, Erkenntnisse aus Längsschnittstudien, Produktverbesserungen, Marketing-Messaging oder eine Kampagne, die von einer bestimmten Initiative ausgegangen ist, bereitzustellen. Auf dieser Ebene werden auch Präsentationen und Ergebnisse gespeichert, so dass Stammeswissen aus siloartigen Studien für alle zugänglich ist.
  • Rohdaten: Die letzte Komponente dieses Repositorys sind die ursprünglichen Daten, die im Laufe der Zeit zusammengekommen sind, etwa aus Marktforschungs-Studien oder Touchpoint Analysen, aber auch Daten aus CRM-Systemen, etwa Kundendialoge, Supportfälle etc., aus denen wertvolle Erkenntnisse gezogen werden können!

Alles in allem ist das Insights & Research Repository ein Co-Creation-Tool, das Unternehmen und Organisationen beim Aufbrechen von Daten-Silos und der einfachen Zugänglichmachung von wertvollen Erkenntnissen hilft, die ansonsten ungesehen und vor allem unberücksichtigt blieben bei wichtigen Unternehmensentscheidungen.

Integriertes Projektmanagement Tool für Marktforschung und Experience Management

Alle Marktforschungs- und Experience Management-Projekte übersichtlich angeordnet, incl. Statusansicht.


Die Wichtigkeit eines Insights & Research Repository

Forschungsdaten sind oft siloartig organisiert

Organisationen führen Forschung in verschiedenen Häufigkeiten, Maßstäben und Komplexitäten durch. Verschiedene Gruppen innerhalb einer Organisation können selbst Forschung betreiben oder aber Dritte mit der Forschung betrauen. Hinzu kommen die variablen Faktoren der Forschung zwischen anderen Abteilungen, Geschäftseinheiten und geografischen Standorten mit unterschiedlichen Arten von Studien. Denken Sie an Kundenstudien, Usability-Forschung, Online-Fokusgruppen, quantitative Forschung und dann die Unmengen an gesammelten Umfragedaten. All diese finden ihren Weg in kleine Gruppen, werden aber nur selten allen Zugänglich gemacht, die davon ebenso profitieren könnten. Die Forschungsdaten sind in hohem Maße isoliert

Redundante Daten und Forschungsergebnisse

Ein weiterer wichtiger Faktor, der die Notwendigkeit für den Aufbau eines Insights & Research Repository sichtbar macht, ist die Tatsache, dass dieselben Studien oft mehrfach durchgeführt werden. Wenn neue Mitglieder zu Teams stoßen, beginnen sie häufig damit, Studien durchzuführen, die bereits zuvor durchgeführt wurden, und ziehen Erkenntnisse, die bereits zuvor gewonnen wurden. Dies trägt zum Verlust von Zeit und Geld bei und reduziert den ROI der Erkenntnisse.

Forschungsergebnisse und Berichte bleiben ungesehen

Forschungsberichte werden am Ende jeder Studie erstellt, aber leider gibt es wenig bis keine Struktur, wie diese erstellt, gespeichert oder verteilt werden. Hinzu kommt, dass die Komplexität der Datenauswertung durch die Forscher und die fehlende Ausrichtung der Erkenntnisse auf geschäftliche Fragestellungen dazu führen, dass diese Berichte in der Schublade verschwinden. Meistens sind diese Berichte auch schwer zu finden, da sie an verschiedenen Orten liegen und mit der Zeit veraltet sind. Ein weiteres Problem mit Berichten ist, dass es keine datengetriebene Struktur für Erkenntnisse oder Empfehlungen gibt.

Arbeitsabläufe sind oft nicht transparent oder einheitlich

Stellen wir uns vor, eine Abteilung beauftragt die interne Marktforschung mit der Durchführung einer Studie. Die Verantwortlichen dieser Abteilung haben vielleicht eine ganz andere Vorstellung davon, wie und wo die gewonnenen Daten abgelegt und Berichte erstellt werden als andere Abteilungen. Das führt dazu, dass es keine einheitlichen Vorgehensweisen gibt und andere Abteilungsverantwortliche von der Existenz dieser Studie nichts wissen, da sie beispielsweise keine Benachrichtigung erhalten oder aber auf die Ordnerstruktur keinen Zugriff haben.

Bestehende Daten und Tools sind extrem fragmentiert

Eine der größten Herausforderungen, die ein Insights & Research Repository unabdingbar machen, ist, dass sowohl bestehende Daten und Berichte als auch die Tools, mit denen diese Daten generiert werden, stark fragmentiert und nicht miteinander verbunden sind. Hinzu kommt die Komplexität der verschiedenen Lösungen, Softwares, aktuellen Tech-Stacks und Kommunikations- und Management-Tools. Es ist eine Mischung aus mehreren Ebenen von Gesprächen und Interaktionen über verschiedene Ebenen hinweg. Es gibt einige Tools zur Anforderung von Studien, Projektmanagement-Tools, Software zur Verwaltung von Studien, Forschungsberichten und mehr.

Insights und Research Repository

Stets alles im Blick: Das Insights & Research Repository QuestionPro InsightsHub umfasst alle Informationen aller Marktforschungs- und Experience Management-Projekte, die in Ihrem Unternehmen durchgeführt werden. Mit Informations-Silos und verteilter und fragmentierter Aufbewahrung von Daten und Berichten ist nun Schluss!


Nutzen und Vorteile der Verwendung eines Insights & Research Repository

Effiziente und klar definierte Arbeitsabläufe

Die Verwendung eines zentralen Insights & Research Repository hilft bei der Definition von Prozessen für die Projektaufnahme, die Verwaltung von Projekten, Status-Updates, Vorlagen, Ablage, Verteilung der Berichte usw., die traditionell umständlich und ineffizient für viele Verantwortliche sind. Mit der Einrichtung von Workflows, wie die Daten von der Anforderungsphase bis zur Kennzeichnung und Überwachung der Erkenntnisse in das Repository einfließen, ist eine klar definierte Struktur eine erhebliche Zeit- und Ressourcenersparnis.

Schneller Zugriff auf neue Daten und Erkenntnisse

Nach Abschluss von Forschungsstudien gibt es ein aussagekräftiges und durchsuchbares Repository mit Daten, wichtigen Erkenntnissen und Materialien aller Projekte. Für Forscher, Insights-Teams, Projekt- und Abteilungsverantwortliche wird es einfacher, aktuelle oder vergangene Daten in einer einheitlichen Plattform nachzuschlagen, die einen schnellen Zugriff auf Erkenntnisse ermöglicht.

Einfacher Zugang zu bestehendem Wissen

Wenn Sie auf bereits durchgeführten Untersuchungen aufbauen, anstatt bei Null anzufangen, beschleunigt dies den Wissensprozess erheblich. Es ist mühelos möglich, Wissen aus vergangenen Studien aus dem Repository zu entnehmen und auf Basis dieser Erkenntnisse neues Wissen aufzubauen. Da das kollektive Wissen zusammengeführt wird, gibt es eine ständige interne, fortlaufende Entdeckung von Detailinformationen, die zuvor unentdeckt geblieben wären.

Transparenz und kein Verlust von Informationen

Ein zusätzlicher Vorteil eines Insights & Research Repository ist, dass es eine zusätzliche Transparenz hinsichtlich des Forschungsdesigns und der Forschungsprozesse gibt, und zwar von jenen Personen, die die Forschung anfordern, bis hin zu den Teams, die sie durchführen und die Berichte veröffentlichen. Es ist überdies einfach, bereits durchgeführte Studien und die beteiligten Teammitglieder ausfindig zu machen, so dass man konkrete Rückfragen stellen kann. Dies erhöht auch die Lernkurve der beteiligten Mitarbeiter, die voneinander lernen und sich gegenseitig inspirieren können.

Schnelle Durchführung von Studien

Der Zugriff auf Informationen wie Studientypen, Fragebögen, verwendete Tools, Umfrageteilnehmer und mehr hilft bei der Durchführung von Quick-Turnaround-Studien, bei denen viele administrative Aspekte den Forschern und Verantwortlichen bereits bekannt sind. Dies ermöglicht die Nutzung früherer Erkenntnisse und die schnellere Durchführung von Studien, die schneller umsetzbare Erkenntnisse liefern und im besten Falle aufeinander aufbauen.

Zugänglichmachung von Daten & Unified Warehousing

Die Daten aus verschiedenen Teams und Geschäftsbereichen fließen in ein zentrales, einheitliches Warehouse mit einheitlicher Geschäftstaxonomie, was das Insights & Research Repository zu einer zentralen Anlaufstelle für alle Erkenntnisse macht. Die Datenverwaltung und -zugänglichkeit wird verbessert, so dass Sie nicht an mehreren Stellen suchen und verschiedene Verantwortliche ansprechen müssen, um einen Sinn in den Daten zu finden. In diesem Fall wird es auch einfacher, multivariate Forschungsdaten zu verwalten.

Echtzeit-Analysen

Durch die Verwendung des Insights & Research Repository besteht ein sofortiger und Echtzeit-Zugriff auf Daten und Analysen. Nicht nur das! Mit Hilfe von intelligentem Tagging und künstlicher Intelligenz (KI) ist es möglich, Informationen über relevante und interessante Projekte an die Oberfläche zu bringen. Diese Funktion macht die Nutzung des Insights & Research Repository noch lukrativer für Forscher und Verantwortliche, um Echtzeit-Analysen in erweiterter und wiederverwendbarer Marktforschung zu nutzen.

Marktforschungs- und Experience Management-Analysen

Analysen und Berichte aus allen Marktforschungs- und Experience Management Projekten sind einfach zu finden und aufzurufen.


Merkmale eines Insights & Research Repository

Nach Gesprächen mit zahlreichen Forschern, Unternehmensvertretern und Marken haben wir die fünf wichtigsten Aspekte eines Insights Repository identifiziert.

Auffindbarkeit

Ein wesentliches Merkmal eines Insights & Research Repository ist, dass es sowohl für Forscher als auch für andere Verantwortliche des Unternehmens sehr leicht zugänglich sein muss. Teammitglieder sollten schnell an Informationen herankommen, die leichter zu verstehen und zu konsumieren sind, ohne mehrere Abfragen auf unterschiedliche Plattformen durchführen zu müssen. Die Zusammenführung all dieser Informationen auf einer einzigen Plattform ist entscheidend. Forscher sollten in der Lage sein, Informationen aus vergangenen Studien abzurufen und diese für die Erstellung laufender Studien zu nutzen. Verantwortliche oder Auftraggeber von Studien sollten ebenso in der Lage sein, Einblicke auf der Basis dessen, was für sie wichtig ist, abzurufen, einschließlich demografischer Informationen, Projektkosten, Längsschnittstudien und mehr.

Erreichbarkeit

Alle Verantwortlichen in einem Unternehmen sollten das Insights & Research Repository für ihre Informationsbeschaffung nutzen können. Das Tool sollte für Mitglieder auf allen Ebenen leicht zugänglich sein. Es sollte auch mühelos Analysen erstellen können und komplizierte und klobige Workflows vermeiden. Verantwortliche möchten und müssen Zugang zu erkenntnisreichen, aber einfach darzustellenden und leichtgewichtigen Daten haben und sich nicht mit komplexen Berichten und Diagrammen befassen müssen.

Nachvollziehbarkeit

Ein erfolgreiches Insights & research Repository sollte nicht nur aus schönen Diagrammen und Zahlen bestehen, ohne dass eine Rückverknüpfung zu den Rohdaten besteht. Die Möglichkeit, Erkenntnisse mit Daten zu verknüpfen, ist von entscheidender Bedeutung. Und es sollte eine Möglichkeit geben, eine schnelle und einfache Verbindung zurück zu den Informationen und Verantwortlichen herzustellen, wenn dies jemals erforderlich ist. Es muss einen Verweis auf die Original- oder Rohdaten geben. Das Insights & Research Repository sollte auf alle Daten zurückgreifen können, auch wenn sie Jahre zurückliegen, um sie zu validieren oder zu überprüfen, ob die damals gemachten Schlussfolgerungen heute noch gültig sind. Leicht rückverfolgbare Daten stellen auch sicher, dass multivariate Daten im Falle von Wiederholungsstudien oder Längsschnittverfolgung noch Sinn machen. Und schließlich sollten Forscher mit nachvollziehbaren Daten ebenso schnell neue Schlüsse und Erkenntnisse ziehen können.

Zugänglichkeit

Damit ein Insights & Research Repository einen hohen Grad an Akzeptanz erreicht, muss es für alle relevanten Interessengruppen zugänglich sein. Selbst Neulinge in den Forschungsteams sollten vom ersten Tag an Zugang haben, um ohne Zeitverlust fundierte Entscheidungen treffen und Rückschlüsse auf vergangene Studien ziehen zu können. Ihr Insights & research Repository sollte die einzige Quelle in diesem Kontext sein, und Teammitglieder sollten nicht in verschiedenen Ordnern, Berichten, Dokumenten und Tabellen nachschauen müssen, um Erkenntnisse zu gewinnen.

Sicherheit

Da ein Insights & Research Repository Daten aus verschiedenen Quellen beinhaltet, ist es wahrscheinlich, dass es Informationen enthält, die vertraulich und sensibel sein können. Damit ein Insights & Research Repository in globalen Organisationen sicher verwendet werden kann, muss das Tool die Richtlinien der Bundes- und anderer lokaler Behörden für Data Warehousing und Sicherheit erfüllen, wie z. B. GDPR-konform sein und mehr. Es müssen auch Richtlinien für die Aufbewahrung, Verschlüsselung, Anonymität und Löschung von Daten vorhanden sein. Ebenso sollte es ein Rechte- und Rollenkonzept haben, also wer auf welche Daten zugreifen kann und darf.

Einfache Auffindbarkeit von Studien und Berichten

Einfache Auffindbarkeit von Studien und Berichten durch intelligentes Tagging. Aber auch eine Volltextsuche bietet Ihnen das Insights & research repository von QuestionPro


Komponenten eines Insights & Research Repository

Nachdem Sie nun die Merkmale eines Insights Repository und seine Bedeutung in der sich ständig verändernden Forschungsumgebung kennen, lassen Sie uns einen Blick auf die zentralen Komponenten eines solchen Repositorys werfen.

  • Mission und Vision von Teams: Eine wesentliche Komponente des Insights Repository ist es, dem gesamten Team und der Organisation mitzuteilen, was Sie erreichen wollen und wie Sie es erreichen wollen. Die Darstellung einer Vision für das gesamte Unternehmen und die Frage, wofür die Teams zuständig sind, zeigt Verantwortlichkeit und Transparenz.
  • Workflows für Forschungsanfragen: Der insights desk sollte Beispiele für Workflows und Anfragedokumente enthalten, damit jede Anfrage angemessen und in dem von Ihnen definierten Format bearbeitet werden kann. Wiederverwendbare Workflows zeigen den Teammitgliedern außerdem, wie sie Forschungsanfragen, Erwartungen, Zeitpläne und mehr einreichen können.
  • Detaillierte Zeitpläne: Die Transparenz von Zeitplänen ermöglicht es, den Beteiligten zu vermitteln, was wann fällig ist.
  • Forschungspläne, Methoden und Werkzeuge: Durch die Veröffentlichung von Forschungsplänen, -methoden und -werkzeugen im Voraus gibt es keine Unklarheiten zwischen den Forschungsmitarbeitern und der Organisation dahingehend, was zu erwarten ist und wann es zu erwarten ist, usw.
  • Betriebliche Taxonomie und Meta-Tags: Ein weiterer wichtiger Bestandteil eines Insights Repository sollte eine klare Definition einer guten Business-Taxonomie und von Meta-Tags sein, damit alle beim Zugriff auf Insights auf derselben Seite stehen. Dadurch wird der Effekt von Stammeswissen und lokalisierten Informationen weitgehend verhindert.
  • Forschungsberichte: Ein wichtiger Bestandteil des Insights Hub ist die Sammlung von Forschungsberichten. Während es gut ist, sie in einem ähnlichen Format, einer ähnlichen Struktur und einem ähnlichen Output zu haben, erleichtern zentralisierte Berichte die Zugänglichkeit von Insights und beseitigen Informations-Silos.
  • Infos zu Studien: Eine weitere wichtige Komponente des Insights Repository ist die Sammlung von Meta-Informationen über die Forschungs-Projekte, etwa zur Herangehensweise, Art der Durchführung, Studiendesign etc.
  • Rohdaten: Durch die Möglichkeit, Rohdaten wie Notizen, Aufzeichnungen, Umfragedaten in den Insights Hub aufzunehmen und zu kennzeichnen, wird die Glaubwürdigkeit von Forschungsteams und Nutzern erhöht. Diese Informationen sind auch praktisch, wenn in der Zukunft einmal darauf zugegriffen oder diese analysiert und Erkenntnisse überprüft werden müssen.
  • Schnellansichten: Die Möglichkeit, auf eine schnelle Ansicht von Analysen und Berichten zuzugreifen, erhöht die Akzeptanz und Nutzung des Tools, da Studien, die in der Vergangenheit durchgeführt wurden, einfach aufgerufen werden können. Diese Funktion ermöglicht den schnellen Vergleich von vergangenen Studien und deren Verwendung als Sprungbrett für zukünftige Studien.

QuestionPro InsightsHub: Das innovative Insights & Research Repository

QuestionPro bietet Unternehmen mit seinem InsightsHub ein schlüsselfertiges Insights & Research Repository. Das QuestionPro InsightsHub ist eine technologisch hochentwickelte Forschungs- und Insights-Repository-Plattform, die weltweit von führenden Marktforschern und Unternehmen verwendet wird. Das InsightsHub ist mit allen qualitativen und quantitativen Forschungstools von QuestionPro verbunden und verfügt außerdem über eine fortschrittliche Analyse-Engine, die alle Forschungsdaten auf einer einzigen Plattform zusammenführt. Das InsightsHub ermöglicht es Ihnen zudem, Panel-Provider, und Kollaborations-Tools wie etwa Slack, Microsoft Teams etc nahtlos einzubinden, um eine zentrale und ganzheitliche Insights- und Research-Plattform zu schaffen. Nicht nur das, Sie können auch Ihre Kundenbefragungen, Touchpoint Analysen, Mitarbeiterbefragungen und wissenschaftliche Forschung mit dem InsightsHub betreiben, sämtliche gewonnenen Daten zusammenführen, ohne unterschiedliche Tools und Systeme verwenden zu müssen. Zudem können Sie mit dem InsightsHub von QuestionPro Insights-Projekte steuern und verwalten und externe Dienstleister einbinden, da das InsightsHub von QuestionPro über ein ausgeklügeltes Rechte- und Rollenmodell verfügt.

1:1 Live Online-Präsentation:
Daten, Berichte und Analysen aus Marktforschungsstudien und Touchpoint Analysen managen, organisieren und einfach zugänglich machen

Wir zeigen Ihnen im Rahmen einer 1:1 Live-Online-Demo, wie Sie mit dem QuestionPro InsightsHub Marktforschungs- und Experience Management-Projekte planen und steuern und Berichte, Analysen und Erkenntnisse schnell auffindbar und einfach zugänglich machen.

Vereinbaren Sie einen individuellen Termin


Insights & Research Repository von QuestionPro jetzt 10 Tage kostenlos testen.

Sie haben Fragen zum Inhalt dieses Blogs? Kontaktieren Sie uns ganz einfach über das Kontaktformular. Wir freuen uns auf den Dialog mit Ihnen! Testen Sie zudem QuestionPro 10 Tage kostenlos und ohne Risiko in aller Ruhe und Tiefe! Sehr gerne beraten wir Sie während der Testphase und beantworten all’ Ihre Fragen.

QuestionPro InsightsHub 10 Tage kostenlos testen

LOS GEHT’S


zur Artikel-Übersicht


Sie möchten weiterhin auf dem Laufenden bleiben?
Folgen Sie uns auf Twitter | Facebook | XING Business Group | LinkedIn

DIESEN ARTIKEL TEILEN


STICHWÖRTER DIESES BLOG-BEITRAGS

Insights | Research | Repository | Marktforschung | Experience Management

WEITERFÜHRENDE INFOS

DIESEN ARTIKEL TEILEN

SUCHEN & FINDEN

Generic selectors
Nur exakte Suchbegriffe anzeigen
Search in title
Search in content

WEITERE BEITRÄGE

PRESSEMELDUNGEN

NEWSLETTER ABONNIEREN

Mit dem Versand des Formulars erkläre ich mich einverstanden, dass meine Angaben zum Zweck des Versands des Newsletters beim Mailing-Provider Mailchimp (mailchimp.com) gespeichert werden. Sie können die Speicherung jederzeit widerrufen.
 
Plattform für Marktforschung und Experience Management

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Nutzung und Optimierung der Inhalte. Nutzerinteraktionen werden hierbei anonymisiert ausgewertet. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung von QuestionPro Impressum - QuestionPro GmbH

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Erklärungen

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und was diese bedeuten.

  • EINVERSTANDEN:
    Alle Cookies, u.a. auch Tracking- und Web-Analyse-Cookies, werden akzeptiert. IP Adressen werden in jedem Fall anonymisiert.

Wenn Sie diese Website gänzlich ohne Cookies nutzen möchten, deaktivieren Sie bitte die Cookie-Einstellung in Ihrem Browser. Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung von QuestionPro. Impressum - QuestionPro GmbH

Zurück