Innovationen und Mitarbeiterengagement

Warum die Förderung des Mitarbeiterengagements auch die Innovationsfähigkeit Ihres Unternehmens nachhaltig fördert

Mitarbeiterengagement Ideenmanagement Innovationsmanagement
EMPLOYEE EXPERIENCE MANAGEMENT PLATTFORM JETZT KOSTENLOS TESTEN
INNOVATIV
KOSTENEFFIZIENT
SCHNELLER ROI
SCHNELLER ROLL-OUT

TESTEN

Beschäftigte mit einem hohen Engagement haben das Gefühl, einen echten Beitrag zum Unternehmenserfolg zu leisten, fühlen sich herausgefordert und spüren, dass ihre Stimme gehört wird. Da sie sich selbst als wertvolles Teammitglied betrachten, sind sie bereit, mehr als das zu tun als das, was unbedingt erforderlich ist. Das ist Mitarbeiterengagement!

Mitarbeiterengagement: Engagierte Menschen sind innovativer

Ein Arbeitsplatz mit engagierten Mitarbeitern ist eine wunderbare Sache. Engagierte Mitarbeiter erledigen Dinge nicht nur mit einer guten Einstellung, sie neigen auch dazu, nach Möglichkeiten zu suchen, die Dinge noch besser zu machen. Ein hohes Mitarbeiterengagement also macht Menschen leistungsfähiger und leistungsbereiter. Im Gegensatz dazu kann ein Büro voller unmotivierter und mit dem Unternehmen nicht emotional verbundener Mitarbeiter langweilig und trostlos sein. Dienst nach Vorschrift. Diese Menschen sind eher bereit, sich aus der Arbeit zurückzuziehen, geben sich weniger konsequent Mühe und haben ihre Augen schon eine halbe Stunde vor Feierabend auf die Tür gerichtet. Es ist keine Überraschung, dass engagierte Mitarbeiter und die Führungskräfte, die sie ermutigen und fördern, mit größerer Wahrscheinlichkeit innovativ sind.

Daten aus der Datenbank von TalentMap weisen auf einen Zusammenhang zwischen starkem Mitarbeiterengagement und der Unterstützung von Innovationsstrategien hin. Die besten 10 Prozent der Organisationen mit hohem Mitarbeiterengagement hatten auch hohe Werte für Innovationsaussagen. Darüber hinaus glaubte ein höherer Prozentsatz der Mitarbeiter an Arbeitsplätzen mit hohem Mitarbeiterengagement, dass ihr Arbeitgeber über eine “Innovationskultur” verfüge, wie Sie in der folgenden Tabelle sehen können:

Innovation Statements Score Is There a Culture of Innovation?
High Engagement Companies 80% Yes (75%)
Low Engagement Companies 66% Yes (52%)

Die Verbesserung des Mitarbeiterengagements ist eine wirkungsvolle Möglichkeit für Unternehmen, eine Kultur zu schaffen, in der innovatives Denken geschätzt wird. Aber einfach zu sagen, Innovation sei wichtig, reicht hier selbstverständlich nicht aus.

Umgebungen, die Mitarbeiterengagement und Innovation zunichte machen

Welche Arten von Arbeitsumgebungen ersticken das Engagement (und damit die Innovation)? Kulturen, die schnell Schuld zuweisen, und Kulturen, die den Status quo übermäßig schützen, gehören zu den schlimmsten Übeltätern.
Die “Blame”-Kultur ist eine Kultur, in der Menschen weder Verantwortung noch Initiative übernehmen wollen. Wenn Menschen Fehler machen, neigen sie dazu, diese aus Angst vor Konsequenzen zu verbergen. Solche Organisationen können durch zu viele vorsichtige Überprüfungen und Abwägungen oder durch ein regelrechtes Mikromanagement enorm belastet werden. Als “Blame”-Kultur bezeichnet man im Übrigen die Neigung, nach einer Person oder Abteilungen zu suchen, die für einen schlechten Zustand verantwortlich gemacht werden kann. Auch Unternehmen, die sich zu sehr auf “die Art und Weise verlassen, wie wir es immer getan haben”, ersticken Innovationen schnell. Das kann daran liegen, dass die Organisation durchschnittlich erfolgreich ist, es dabei belassen möchte und es eine Abneigung gegen Veränderungen gibt. Solche Unternehmen neigen dazu, die Belegschaft mit “Ja-Sagern” zu bevölkern, die von Natur aus abgeneigt sind, Wellen zu schlagen. Mitarbeiterengagement wird man hier kaum finden. Daher ist Innovation weniger wahrscheinlich. Das klingt hart, ist jedoch die Realität. Und: In den meisten Fällen werden motivierte und engagierte Mitarbeiter erst durch die vorherrschende “Blame”-Kultur des Unternehmens zu Ja-Sagern!

Mitarbeiterengagement wirkt sich positiv auf die Kultur der kontinuierlichen Verbesserung aus

Das Mitarbeiterengagement hat einen großen Einfluss auf die Förderung einer Kultur der kontinuierlichen Verbesserung in Ihrem Unternehmen. Arbeitnehmer, die erkennen können, wie sie sich durch Leistungsbereitschaft in das Gesamtbild einfügen, sind in der Lage, mit Blick auf die Unternehmensziele innovativ zu sein, und sind motivierter, Verbesserungen vorzunehmen, um Aufgaben zu rationalisieren und grundsätzlich bessere Ergebnisse zu erzielen. Kurz gesagt, Menschen, die am Erfolg Ihres Unternehmens interessiert sind und emotional mit dem Unternehmen verbunden sind, werden nach Möglichkeiten suchen, es zu verbessern. Hier sind einige Möglichkeiten, durch gezielte Förderung des Mitarbeiterengagements eine innovativere Kultur zu schaffen.

“Ersticken” Sie Ihre Mitarbeiter nicht

Präzise Verfahren für jede Aufgabe können die Arbeitnehmer davon abhalten, nach einem besseren Weg zu suchen, und sie können die Botschaft vermitteln, dass Sie dem Urteilsvermögen Ihrer Arbeitnehmer nicht trauen. Das wird sie davon abhalten, neue Ideen oder Verbesserungen vorzuschlagen. Versuchen Sie also zu vermeiden, eine Unternehmenskultur zu schaffen, die Ihre Werkzeuge und Prozesse zu sehr schützt. Ihre Mitarbeiter sollten in der Lage sein, Änderungen an Ihren Werkzeugen und Prozessen vorzuschlagen, ohne auf Widerstand zu stoßen, einfach weil es nicht die Art und Weise ist, wie Sie die Dinge immer gemacht haben. Dadurch werden die Problemlösungsfähigkeiten und das Rollenverständnis Ihrer Mitarbeiter unterbewertet, und die Mitarbeiter werden sich weniger für den Erfolg Ihres Unternehmens engagieren, wenn von ihnen erwartet wird, dass sie Verfahren blind befolgen.

Vergeben Sie “abteilungsfremde” Arbeiten und geben Sie Verantwortung ab

Dies macht Ihre Mitarbeiter nicht nur produktiver, sondern lässt sie auch mehr Zeit für herausfordernde, engagierte Aufgaben aufwenden. Laut Accessperks-Blog geben 97% der Mitarbeiter an, dass sie zufriedener und effizienter sind, wenn sie neue, herausfordernde und neue und vor allem abwechslungsreichere Aufgaben in Angriff nehmen können. Eine größere Eigenverantwortung für die Art und Weise, wie sie arbeiten, motiviert die Mitarbeiter zu Verbesserungen. Mitarbeiter, denen die Verantwortung für ihre Aufgaben übertragen wird, sind eher bereit, innovativ zu sein. Bemühungen zur Rationalisierung von Aufgaben und zur Verbesserung der Effizienz Ihres Unternehmens sollten anerkannt und respektiert werden, auch wenn Sie sich gegen die Übernahme der Änderungen entscheiden.

Es besteht ein klarer Zusammenhang zwischen Mitarbeiterengagement und der Unterstützung innovativer Strategien. Wenn Sie wollen, dass Ihr Team sich anpasst und Ihre Organisation wächst, ist das Mitarbeiterengagement ein Schlüsselfaktor, den es zu berücksichtigen gilt.

Abteilungsübergreifende Kommunikation und Zusammenarbeit fördern

Es ist viel schwieriger, innovativ zu sein, wenn Menschen nicht ohne weiteres Ideen außerhalb ihrer eigenen Abteilung austauschen können. Ein wichtiger erster Schritt zur Förderung von mehr Zusammenarbeit ist die Verwendung einer Innovationsmanagement-Community wie QuestionPro zum Austausch und Bewerten von neuen Ideen. Sie müssen Ihren Teams nicht nur die Autonomie geben, ihre Prozesse, Methoden und Werkzeuge eigenmächtig zu verbessern, sondern ihnen auch die Möglichkeit geben, Ideen und Mitarbeiter-Feedback auszutauschen. Dadurch kann sich Ihr Unternehmen nicht nur leichter an Verbesserungen anpassen, sondern die Mitarbeiter können auch gemeinsam an Aktualisierungen arbeiten und von den Ideen anderer Abteilungen profitieren. Das fördert das Mitarbeiterengagement signifikant und Sie werden schnell neue Ideen und Innovationen generieren. Lassen Sie Ihre Mitarbeiter ein Teil Ihres Innovationsprogramms sein.

Reagieren Sie auch auf “kleine” Verbesserungsvorschläge

Der Beitrag des Mitarbeiterengagements zu Ihrer Kultur der kontinuierlichen Verbesserung beschränkt sich nicht darauf, die Art und Weise zu ändern, wie die Menschen ihre täglichen Aufgaben erledigen. Tatsächlich besteht eine der besten Möglichkeiten, alle in die Verbesserung Ihres Unternehmens einzubinden, darin, ihnen mehr Kontrolle über ihren eigenen Arbeitsplatz zu geben. Wenn Sie auf Vorschläge reagieren, um die kleinen Dinge im Arbeitsleben Ihrer Mitarbeiter zu verbessern, hat dies einen großen Einfluss darauf, dass die Mitarbeiter das Gefühl haben, dass ihre Meinung geschätzt und ernst genommen wird. Mitarbeiter, die selbst bei unbedeutenden Regeln kein Mitspracherecht haben, werden es nicht für lohnend erachten, ihre Ideen wichtigeren Angelegenheiten einzubringen. Das erhöhte Mitarbeiterengagement und die gesteigerte Arbeitszufriedenheit können einen großen Einfluss auf Ihre Kundenerfahrung haben.

Geben Sie Ihren Mitarbeitern mehr Befugnisse

Mitarbeiterengagement wirkt sich nicht nur auf die Innovationsfähigkeit Ihres Unternehmens aus, sondern auch positiv auf Ihre Kunden. Zufriedene, engagierte Mitarbeiter sind für Kunden angenehmer im Umgang mit und sind zudem in der Lage, Entscheidungen zu treffen, um kundenorientierte Ziele zu erreichen, ohne ständig Rücksprache halten zu müssen. Kunden, die etwa am Telefon ständig zu hören bekommen, dass man kurz mit den Vorgesetzten Rücksprache halten müssen, werden von Ihren Kunden nicht ernst genommen. Die US-Supermarktkette Trader Joe’s konzentriert sich auf den Aufbau eines positiven und lohnenden Arbeitsplatzes und ist daher für ihre freundlichen und hilfsbereiten Mitarbeiter bekannt.

Ermöglichen Sie ehrliches Feedback

Der erste Schritt zur Verbesserung Ihres Unternehmens ist die Erkenntnis, dass es immer Raum für Verbesserungen gibt. Befähigen Sie die Mitarbeiter, ehrliches Feedback und Kritik an Ihrer internen und Kundenpolitik zu geben. Wenn man um diese Art von Rückmeldung bittet und auf der Grundlage der Anliegen der Mitarbeiter Maßnahmen ergreift, werden die Mitarbeiter stärker in die Frage einbezogen, wie sich ihre Arbeit auf das Unternehmen als Ganzes auswirkt. Das Anhören von Feedback ist ein Schlüsselfaktor für für die Verbesserung des Mitarbeiterengagements. Infolgedessen sind Menschen, die ihren Beitrag als wichtig empfinden, motivierter, potenzielle Probleme zu antizipieren und darauf zu reagieren. Wenn jemand ein Problem erkennt, aber nicht die Mittel hat, das Problem zur Sprache zu bringen und ernst genommen zu werden, ist es weitaus unwahrscheinlicher, dass er seine Zeit und Mühe darauf verwendet, eine Lösung für das Problem zu finden. Mitarbeiterengagement und die Kultur der kontinuierlichen Verbesserung sind sehr eng miteinander verbunden. Zeigen Sie, dass Sie die Beiträge der Mitarbeiter schätzen und ernst , indem Sie auf ihr Feedback hören und ihnen Verantwortung übertragen, ihre Arbeitsweise zu ändern, und ermöglichen Sie es Ihren Mitarbeitern, Ideen zu teilen und gemeinsam daran zu arbeiten.

Machen Sie das Mitarbeiterengagement zum Teil Ihrer Innovationsstrategie

Der Kern jeder Organisation sind die Menschen, die zu ihr gehören. Das gilt auch für den Arbeitsplatz: Wer für Ihr Unternehmen arbeitet, definiert dieses auch. Alle Mitarbeiter sind ein teil der Gesamtorganisation und haben somit einen wesentlichen Einfluss darauf. Überraschend viele Mitarbeiter fühlen sich jedoch an ihrem Arbeitsplatz weder engagiert noch interessiert. Es wird geschätzt, dass 70% der Belegschaft kaum mehr tut, als es unbedingt notwendig ist. Das Engagement und die Begeisterung der Mitarbeiter können den Unterschied zwischen einem Branchenführer und einem durchschnittlichen Wettbewerber ausmachen, und oft ist eine transparente Innovationsstrategie der Schlüssel zur Begeisterung Ihrer Mitarbeiter und für mehr Mitarbeiterengagement.

Eine Innovationsstrategie, die all Ihren Mitarbeitern offen steht, bietet mehr Mitsprachemöglichkeiten in Richtung des Unternehmens, indem Ideen ausgetauscht und abgestimmt werden, sowie klare Fortschritte, wenn eine Idee die verschiedenen Phasen durchläuft. Sie kann es den Mitarbeitern sogar ermöglichen, ihrer Frustration konstruktiv Luft zu machen, indem sie Änderungen an der Art und Weise vorschlagen, wie Ihr Unternehmen die Dinge handhabt; Sie werden vielleicht feststellen, dass einige Ideen etwas damit zu tun haben, wie ihre Arbeit erledigt wird und wie dies besser gemacht werden könnte. Mit vielfältigen Perspektiven und Ideen von Mitarbeitern aus dem gesamten Unternehmen wird sich Ihre Innovationsstrategie verbessern, indem Sie potenzielle Probleme mit Ideen antizipieren, bevor deren Bearbeitung teuer wird, und indem Sie Ideen von Orten außerhalb des Üblichen sammeln. Oft ist es die Idee von jemandem, der den Wald betrachtet, die sich als die wertvollste erweist.

Eine Innovationsstrategie im besten Fall gibt Ihrer gesamten Belegschaft eine Stimme und die Möglichkeit, einen Beitrag zu zum Unternehmenserfolg zu leisten. Das Gefühl, gehört zu werden, dass Ihre Meinung zählt und gebraucht wird, ist für Menschen sehr wichtig, und die Innovationsstrategie wird nachhaltig dafür sorgen, dass jeder in Ihrem Unternehmen dieses Gefühl hat.

1:1 Live Online-Präsentation:
Mitarbeiter-Community schnell und einfach einrichten mit QuestionPro. So einfach geht das!

Fördern Sie das Mitarbeiterengagement durch Nutzung einer innovativen Mitarbeiter- und Innovationsmanagement-Community. Wie zeigen Ihnen im Rahmen einer Live-Online-Präsentation, wie Sie mit QuestionPro das Mitarbeiterengagement nachhaltig steigern und somit für eine höhere Innovationskraft in Ihrem Unternehmen sorgen.

Vereinbaren Sie jetzt einen individuellen Termin


DIESEN ARTIKEL TEILEN

WEITERFÜHRENDE INFOS

DIESEN ARTIKEL TEILEN

SUCHEN & FINDEN

WEITERE BEITRÄGE

PRESSEMELDUNGEN

NEWSLETTER ABONNIEREN

Mit dem Versand des Formulars erkläre ich mich einverstanden, dass meine Angaben zum Zweck des Versands des Newsletters beim Mailing-Provider Mailchimp (mailchimp.com) gespeichert werden. Sie können die Speicherung jederzeit widerrufen.
 
Plattform für Marktforschung und Experience Management

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Nutzung und Optimierung der Inhalte. Nutzerinteraktionen werden hierbei anonymisiert ausgewertet. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung von QuestionPro Impressum - QuestionPro GmbH

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Erklärungen

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und was diese bedeuten.

  • EINVERSTANDEN:
    Alle Cookies, u.a. auch Tracking- und Web-Analyse-Cookies, werden akzeptiert. IP Adressen werden in jedem Fall anonymisiert.

Wenn Sie diese Website gänzlich ohne Cookies nutzen möchten, deaktivieren Sie bitte die Cookie-Einstellung in Ihrem Browser. Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung von QuestionPro. Impressum - QuestionPro GmbH

Zurück