Employee Journey & Continuous Listening Strategien mit der Employee Experience Management Plattform QuestionPro einfach und kosteneffizient umsetzen

Mitarbeiter Feedback Continuous Listening Employee Journey

E M P F E H L U N G

Mitarbeiterbefragung Software kostenlos testen

Etablieren Sie mit QuestionPro eine neue Feedbackkultur in Ihrem Unternehmen und befragen Sie Ihre Mitarbeiter entlang der gesamten Employee Journey

Was ist Employee Experience Management?

Unter dem Begriff Employee Experience Management, eine Teildisziplin des unternehmensweiten Experience Management, versteht man eine Strategie, die darauf ausgerichtet ist, seinen Mitarbeitern möglichst viele positive Erlebnisse im Laufe des gesamten Beschäftigungszeitraums zu verschaffen. Unternehmen, die ein aktives Employee Experience Management betreiben, haben weniger Herausforderungen mit Fluktuation und zudem zufriedene und vor allem engagierte Mitarbeiter. Verantwortliche aus dem Bereich Employee Experience Management sind also bestrebt, das Arbeitsumfeld der Mitarbeiter möglichst positiv, angenehm und inspirierend auszugestalten.

Von der Mitarbeiterbefragung zum Continuous Listening

Viele Unternehmen haben bereits den Pfad der einmal jährlich durchgeführten Mitarbeiterbefragung verlassen und zusätzliche Befragungen in den Arbeitsalltag ihrer Mitarbeiter integriert, etwa in Form von regelmäßigen → Pulsbefragungen, → 360 Grad Feedback oder aber durch die Platzierung sogenannter → Feedback-Terminals, bei denen man quasi “im Vorbeigehen” seine aktuelle Stimmung per Fingertip kundtun kann. Die Möglichkeit der Schaffung von Feedback-Kanälen für die Belegschaft, bei der diese quasi jederzeit und von überall auf der Welt aus Rückmeldungen zur Stimmung, zum Arbeitsumfeld, zur Zufriedenheit oder zu den eigenen Bedürfnissen und Wünschen geben kann, bezeichnet man auch als Continuous Listening.

Das 2-Wege-Continuous Listening

Bei den oben beschriebenen Möglichkeiten der Gewinnung von Mitarbeiter-Feedback mittels Continuous Listening  geht die Initiative stets von Seiten des Unternehmens aus. Das Unternehmen fragt seine Mitarbeiter, die Mitarbeiter antworten. Es ist aber auch ungemein wichtig, seinen Mitarbeitern die Möglichkeit zu schaffen, Feedback zu geben, ohne zuvor gefragt worden zu sein. Wo und wie aber dokumentieren Unternehmen Rückmeldungen oder Eingaben wie Vorschläge, Kritik oder Ideen, die beispielsweise seitens der Mitarbeiter aus dem Impuls heraus entstehen? Continuous Listening macht nur dann Sinn, wenn Mitarbeiter Feedback dokumentiert und auch bewertet wird. Oft verpufft Feedback einfach im Nirvana, bleiben ungehört, weil es entweder erst gar nicht ausgesprochen wird, vielleicht aus Gründen der Angst oder aus Scham, oder aber weil es einfach nicht dokumentiert wird. Continuous Listening ist mehr als ein einseitiges Frage- und Antwort-Spiel. Wir zeigen Ihnen sehr gerne in einem persönlichen Gespräch auf, wie Sie Ihren Mitarbeitern via → Feedback App die Möglichkeit geben, zu jeder Zeit alles loswerden können, was sie beschäftigt!

Mitarbeiter Feedback via Continuous Listening und Befragungen entlang de rEmployee Journey


Notwendigkeit von Mitarbeiterbefragungen
im Employee Experience Management

Um zu wissen, ob das Arbeitsumfeld von Mitarbeitern auch tatsächlich positiv ausgestaltet ist oder Maßnahmen innerhalb des Employee Experience Managements auch tatsächlich greifen, muss man die gesamte Belegschaft regelmäßig danach befragen! Die Mitarbeiterbefragung ist sowohl für große als auch für kleine Unternehmen eine Notwendigkeit, um die Befindlichkeit oder aber einen spezifischen Handlungsbedarf zu ermitteln, etwa hinsichtlich der Verbesserung der Unternehmenskommunikation oder beispielsweise bei der Arbeitsplatzgestaltung. Während große Unternehmen diese Notwendigkeit von Mitarbeiterbefragungen längst erkannt haben, tun sich kleinere Unternehmen noch immer schwer. Der Grund: oft fehlt die Kenntnis hinsichtlich der methodischen Vorgehensweise oder aber es gibt kein Zeitfenster für die Entwicklung und Umsetzung einer solchen Befragung.

Dennoch sollten auch kleine Unternehmen ihre Mitarbeiter regelmäßig befragen. Externe Berater können in Sachen Methodik helfen. Es gibt aber auch im World Wide Web Beispiele für Mitarbeiterbefragungen. Und für die Umsetzung gibt es spezielle Umfrage-Software und Experience Management Plattformen, die es Anwendern ermöglicht, intuitiv, schnell und kosteneffizient Fragebögen webbasiert zu erstellen, zu verteilen und das Feedback mittels Drag&Drop-Reporting & Analyse grafisch ansprechend darzustellen. 

Employee Journey – Die “Reise” der
Mitarbeiter durch das Unternehmen

Der Begriff Employee Journey ist eine Abwandlung des aus dem Bereich des Marketing stammenden Begriffs → Customer Journey. Customer Journey bezeichnet die Reise des Kunden von der Erstwahrnehmung eines Produktes oder einer Marke bis hin zum Kauf, und welche Berührungspunkte, auch Touchpoints genannt, Kunden auf eben diesem Weg mit eben diesen Marken oder Produkten haben.

Unternehmen sind bestrebt, die Kundenwahrnehmung an den jeweiligen Touchpoints, etwa der Besuch eines Stores oder einen Bestellvorgang auf einer Website, durch Befragungen festzuhalten und zu bewerten. Angewendet auf den Bereich HR bedeutet also Employee Journey soviel wie die “Reise des Mitarbeiters” durch das Unternehmens. Und auch hier gilt es, die Wahrnehmung, Motivation, Befindlichkeit und die Identifikation der Mitarbeiter an den verschiedenen Berührungspunkten, also Touchpoints entlang der Employee Journey, mittels Befragungen zu hinterfragen – und zwar vom Bewerbungsgespräch bis zum Austritt aus dem Unternehmen. Solche Touchpoints im Sinne der Employee Journey sind beispielsweise das Job-Interview, das Onboarding (der Eintritt in das Unternehmen und die Einarbeitung), Feedback-Gespräche, Weiterbildungsmaßnahmen, Vorgesetztenwechsel, Austritt aus dem Unternehmen. Die Begriffe Continuous Listening und Employee Journey sind also untrennbar miteinander verbunden. Die QuestionPro HR Feedback Plattform zur Erfassung, Strukturierung und Bewertung von Mitarbeiter-Feedback wird durch seine umfassenden Befragungswerkzeuge der Idee der Employee Journey vollumfänglich gerecht!

Touchpoints im Employee Experience Management

Um positive Arbeitserlebnisse innerhalb des Arbeitsumfeldes im Rahmen des Employee Experience Managements schaffen zu können, müssen sich Verantwortliche sehr genau darüber Bewußt sein, welche “Touchpoints”, also Berührungspunkte, Mitarbeiter mit dem Unternehmen überhaupt haben, damit diese auch explizit positiv beeinflusst werden können. Das klingt zunächst banal, ist es aber keineswegs. Wenn man den Weg von Mitarbeitern im Laufe des gesamten Beschäftigungsverhältnisses nachzeichnet, dann wird sehr deutlich, dass es sehr viele unterschiedliche Touchpoints gibt. Hier zeigen wir Ihnen einige Beispiele auf:

Mitarbeiter-Onboarding

Gemeint ist hiermit die Einarbeitungszeit von neuen Mitarbeitern. Bereits hier kommt es häufig zu Missmut unter neuen Mitarbeitern, da die Einarbeitung schleppend verläuft, nicht alle Arbeitsmittel von Beginn an zur Verfügung stehen oder weil die Kollegen nicht hilfsbereit genug sind.

Feedback-Gespräche

Auch das Feedback-Gespräch ist ein solcher Touchpoint. Wenn Mitarbeiter etwa das Gefühl haben, überwiegend negative Kritik zu erhalten, Termine zu Feedback-Gesprächen permanent verschoben oder gar aufgehoben werden oder wenn es keine wirklichen Resultate und Veränderungen gibt.

Betriebliche Weiterbildung

Wenn etwa Lerninhalte didaktisch schlecht aufbereitet sind oder die Inhalte solcher Maßnahmen nichts mit der Arbeitspraxis zu tun haben, empfinden Mitarbeiter die betriebliche Weiterbildung als unbefriedigend.

Das Essen in der Kantine

Auch die Kantine stellt einen solchen Touchpoint im Rahmen des Employee Experience Managements dar. Ist das Essen nur von durchschnittlicher Qualität oder gibt es zu wenig Alternativen, etwa für Vegetarier oder Allergiker, so stellt sich hier schnell Frust ein.

Die alltägliche Arbeit

Ja, auch die alltägliche Abarbeitung von Aufgaben ist ein solcher Touchpoint. Ist die Arbeit monoton, fehlen Arbeitsmittel oder können delegierte Aufgaben stets nicht in der vorgegebenen Zeit erledigt werden, so kann das einem die Lust an der Arbeit schnell nehmen.

Es gibt viele weitere Touchpoints innerhalb des Employee Experience Managements. Wichtig ist, dass Verantwortliche sich wirklich im Klaren darüber sind, welche Touchpoints es im Unternehmen gibt, um diese letztendlich durchgängig positiv ausgestalten zu können.

Software-Tipp: Feedback sammeln im Rahmen der Employee Journey – Onboarding-Befragung und Exit-Befragung

Wenn man sich eimal überlegt, welch personeller, zeitlicher und finanzieller Aufwand hinter einer Totalbefragung aller Mitarbeiter im Rahmen der Employee Journey- und Continuous Listening-Strategie stünde, also wenn es keine modernen Befragungs-Technologien gäbe, dann würde wohl kaum ein Unternehmen auf die Idee kommen, eben eine solche Totalbefragung zu praktizieren. Heutzutage ist es ein Kinderspiel, Feedback kontinuierlich und vor allem zu allen Touchpoints im Rahmen der Employee Journey zu sammeln und auszuwerten. Sind Befragungen zu den einzelnen Touchpoints einmal erstellt, können diese einfach immer und immer wieder angewendet werden. Die Daten fließen vollautomatisch zentral zusammen und können jederzeit in Echtzeit ausgewertet und analysiert werden. Sie haben somit einen stets aktuellen Blick auf alle Touchpoints – vom Onboarding bis zum Exit – und können sich somit die wichtigsten Fragen selbst beantworten, die Sie sich im Rahmen der Employee Journey-Strategie stellen.

QuestionPro unterstützt Sie bei der Feedback-Erfassung und -Auswertung im Rahmen der Employee Journey- und Continuous Listening-Strategie

Typische Fragestellungen zum Onboarding-Prozess

Unternehmen sind bestrebt, die besten Talente und motivierte Mitarbeiter für sich zu gewinnen. Wenn aber bereits beim Einstellungstest “negative Vibrationen” zu spüren sind, dann ist es wahrscheinlich, dass eben diese Talente und motivierten Mitarbeiter sich für ein anderes Unternehmen entscheiden. Ausserdem tragen Bewerber genau dieses Bild des Unternehmens auch nach außen, etwa über soziale Netzwerke oder im Freundeskreis. → Employer Branding, also die “Arbeitgebermarkenbildung”, beginnt bereits während des Einstellungsprozesses. Daher ist es wichtig, bereits bei der Einarbeitung neuer Mitarbeiter, also im Onboarding-Prozess, Onboarding-Feedback durch Onboarding-Befragungen einzuholen.

Mögliche Fragestellungen zur Gewinnung von wertvollem Onboading-Feedback im Rahmen der Employee Journey

  • Ist die Atmosphäre bei Assessments positiv, so dass Bewerber Ihre Fähigkeiten voll entfalten können?
  • Wie verhalten sich Führungskräfte während der Einstellungsgespräche gegenüber den Bewerbern?
  • Welchen Eindruck hatten Bewerber von den Räumlichkeiten?
  • Welchen Eindruck hatten Bewerber vom Ablauf des Assessments / Einstellungstests
  • Wurden Bewerber freundlich empfangen?
  • Was kann das Unternehmen bei Einstellungsgesprächen verbessern?
  • Werden Absagen als freundlich und aufmunternd aufgefasst?

Beispiele für eine Exit-Befragung

Wenn vor allem Talente und motivierte Mitarbeiter das Unternehmen verlassen, dann ist das kein gutes Signal. Exit-Befragungen im Rahmen der Employee Journey befassen sich in allerster Linie mit der Fragestellung, WARUM Mitarbeiter das Unternehmen verlassen. Welche Gründe gibt es für den Exit? Schließlich möchte man eben genau diese Gründe dafür kennen,  um zukünftig Talente und motivierte Mitarbeiter halten zu können.

Beispiel-Fragen für eine Exit-Befragung

  • Welche Beweggründe hatten Sie, das Unternehmen zu verlassen?
  • Auch wenn Sie uns verlassen: Würden Sie Ihren besten Freunden und Bekannten das Unternehmen als Arbeitgeber empfehlen? (→ eNPS)
  • Gibt es etwas, das Sie vermissen werden an unserem Unternehmen?
  • Womit haben Sie schon immer in unserem Unternehmen gehadert?
  • Würden Sie selbst eines Tages wieder für unser Unternehmen arbeiten?
  • Was macht Ihr zukünftiger Arbeitgeber besser als wir?
  • Haben Sie Ihren Nachfolger persönlich eingearbeitet?

Employee Experience – Positive Erfahrungen entlang der Employee Journey schaffen!

Wie auch der Begriff Employee Journey, so ist auch der Begriff Employee Experience der Terminologie des Marketings entlehnt. Customer Experience Management meint die Schaffung positiver Kundenerfahrungen zum Aufbau einer emotionalen Bindung zwischen Kunden und Produkten, Unternehmen und Marken – und zwar an allen Berührungspunkten, also Touchpoints entlang der Customer Journey. Übertragen auf den Bereich HR bedeutet Employee Experience also die Schaffung positiver Erfahrungen auf Seiten der Mitarbeiter mit dem Unternehmen, für das sie arbeiten, um Loyalität, Identifikation, Engagement, eine höhere Leistungsbereitschaft und Motivation aufzubauen, zu erhalten und somit eine emotionale Bindung herzustellen. Und die Employee Journey beginnt nicht erst beim Onboarding-Prozess, sondern schon bereits – wie oben beschrieben – beim Job-Interview! Beispiele zur Schaffung positiver Erfahrungen sind etwa ein herausragendes Onboarding, die Gestaltung einer inspirierenden Arbeitsumgebung, Ruheräume für Pausen, besondere Team-Events, Gesundheitscoaching, Maßnahmen zur Personalentwicklung und ähnliches. Damit Maßnahmen im Rahmen der Employee Experience-Strategie auch wirklich nachhaltig greifen, müssen eben diese Maßnahmen auch permanent hinterfragt werden – und zwar entlang der kompletten Employee Journey! Hierfür eignen sich im Übrigen → Pulsbefragungen hervorragend!

Denken Sie über eine technologiegestützte, ganzheitliche Continuous Listening Strategie zur Evaluation der Employee Journey-Touchpoints nach!

Wenn Sie sich dazu entscheiden, Feedback Ihrer Mitarbeiter vom Onboarding bis zum Exit ganzheitlich und kontinuierlich im Rahmen Ihrer Continuous Listening und Employee Journey Strategie zu erfassen und auszuwerten, dann müssen Sie zwingend auch darüber nachdenken, wie Sie den hohen Feedback-Rücklauf handhaben. QuestionPro bietet mit seiner Workforce Intelligence- und Analytics Suite eine HR-Feedback-Plattform, mit der Sie Befragungen, etwa auch 360 Grad Feedback Befragungen, initiieren und Feedback aus unterschiedlichen Befragungsprojekten im Sinne der Employee Journey Idee zentral sammeln und auswerten können. Überdies beinhaltet die HR-Feedback-Plattform von QuestionPro vorgefertigte Befragungs-Tools, die exakt auf die Bedürfnisse von HR-Verantwortlichen zugeschnitten sind. Es werden keine Wünsche übrig bleiben!

Vereinbaren Sie jetzt einen individuellen Termin für eine 1:1 Live-Präsentation! Wir zeigen Ihnen auf, wie Sie mit einer ganzheitlichen HR-Feedback-Plattform Ihre Continuous Listening- und Employee Journey – Strategien umsetzen können. Vom Onboarding-Feedback bis zur Exit-Befragung! Hier geht’s zur → Terminvereinbarung


Leseempfehlungen

Es gibt immer wieder neue Themen im HR, die intensiv diskutiert werden. Employee Journey, Continuous Listening, Employer Branding, Employee Net Promoter Score, Feedbackkultur, Mitarbeiterengagement und viele weitere. Wir haben hier einige Blogs für Sie zusammengestellt, die eben diese Themen umreißen.

Wenn Sie Fragen zu den Themen Continuous Listening, Employee Journey, Onboarding-Feedback und Exit-Befragungen oder zu anderen Themen aus dem weiten Feld des Bereichs Mitarbeiter-Feedback haben, kontaktieren Sie uns sehr gerne. Wir freuen uns auf den Dialog mit Ihnen!


Software für Umfragen, Marktforschung und Experience Management testen



zur Artikel-Übersicht


Sie möchten weiterhin auf dem Laufenden bleiben?
Folgen Sie uns bei Twitter | Facebook | XING Business Group


DIESEN ARTIKEL TEILEN

WEITERFÜHRENDE INFOS

DIESEN ARTIKEL TEILEN

SUCHEN & FINDEN

Generic selectors
Nur exakte Suchbegriffe anzeigen
Search in title
Search in content
Suche nur in Blogartikeln
Search in pages

WEITERE BEITRÄGE

PRESSEMELDUNGEN

NEWSLETTER ABONNIEREN

Mit dem Versand des Formulars erkläre ich mich damit einverstanden, dass meine Angaben zum Zweck des ordnungsgemäßen Versands des Newsletters bei unserem Mailing-Provider Mailchimp (mailchimp.com) gespeichert werden. Sie können die Speicherung jederzeit widerrufen. Ihre Daten werden solange gespeichert, bis Sie sich aus der Mailingliste austragen.

Software für Umfragen, Marktforschung und Experience Management. Online- und Offline-Umfragen & Touchpoint Analysen erstellen, durchführen und auswerten.

Bleiben wir in Verbindung...

  • Facebook
  • Twitter
  • Custom 5
  • Custom 1
  • Instagram
  • Custom 3
  • Email



Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Nutzung und Optimierung der Inhalte. Nutzerinteraktionen werden hierbei anonymisiert ausgewertet. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Erklärungen

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und was diese bedeuten.

  • EINVERSTANDEN:
    Alle Cookies, u.a. auch Tracking- und Web-Analyse-Cookies, werden akzeptiert. IP Adressen werden in jedem Fall anonymisiert.
  • Alle Cookies deaktivieren:
    Es werden keine Cookies gesetzt, abgesehen von dem Cookie, welches Ihre Auswahl speichert und solche Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind, etwa Session-Cookies. Persönliche Daten werden dabei nicht erfasst und gespeichert.

Wenn Sie diese Website gänzlich ohne Cookies nutzen möchten, deaktivieren Sie bitte die Cookie-Einstellung in Ihrem Browser. Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück