Online Community

Ideen sammeln, bewerten und entwickeln mit dem Ideenboard des Community-Frameworks von QuestionPro

Ideenboard Ideenmanagement Community
COMMUNITY FRAMEWORK JETZT 10 TAGE KOSTENLOS TESTEN
INNOVATIV
FREI KONFIGURIERBAR
INKLUSIVE APP
SCHNELLER ROLL-OUT

TESTEN

Sie möchten, dass sich Ihre Mitarbeiter aktiv an der Gewinnung von Ideen beteiligen? Die ist eine sehr gute Idee! Denn Ideen sind am Arbeitsplatz allgegenwärtig. Und so schnell sie als Gedankenblitz kommen können, so schnell können Ideen auch wieder verschwinden. Deshalb ist es für Unternehmen, die Wert auf Mitarbeiterbeteiligung legen und sich selbst als Innovationstreiber betrachten, sehr wichtig, einen Ort zu haben, an dem Ideen strukturiert und einfach festgehalten werden können. 

Zitat zum Thema IdeenboardNichts auf der Welt ist so kraftvoll wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist.

Victor Hugo

Was ist ein Ideenboard?

Ein Ideenboard ist ein Ort, an dem die gesamte Belegschaft ihre Ideen zentral und für alle sichtbar niederschreiben können. Früher gab es dafür riesige Korktafeln, Pinnwände oder Einwurfkästen. Heute geschieht dies selbstverständlich alles digital. Etwa im Rahmen einer Mitarbeiter-Community. Technologisch ausgereifte Mitarbeiter-Communities bieten nicht lediglich einen Ort, an dem Ideen festgehalten können. Innovative Ideenboards bieten überdies die Möglichkeit, Ideen zu bewerten, zu kommentieren, zu priorisieren und letztendlich strukturiert weiter zu entwickeln. Und dies in klar in definierten Prozessschritten.

Mit einem Ideenboard geht keine Idee verloren

In der Hektik des unternehmerischen Alltags kann es schon einmal vorkommen, dass eine hervorragende Idee keine Berücksichtigung findet, weil sie etwa einfach verschludert wird, oder aber weil manche Führungskräfte, an denen Ideen herangetragen werden, diese für sich selbst bewerten und es nicht für notwendig erachten, diese Ideen zu pushen. Und weil es vielleicht mit einem Mehraufwand verbunden sein könnte. Daher macht es Sinn, dass Mitarbeiter ihre Ideen an einem Ort platzieren, an dem sie von Beginn an für alle sichtbar sind.

Ein Ideenboard macht Ideen und Ideengeber sichtbar

Ein Ideenboard hat auch den großen Vorteil, dass für alle sichtbar wird, wer eine Idee eingereicht hat. Denn nicht selten bleibt es unbekannt, wessen herausragende Idee umgesetzt wurde. Und dies sorgt dafür, dass Mitarbeiter weniger engagiert sind, was die Einreichung von Ideen betrifft. Für Unternehmen, die sich als Innovatoren betrachten, ist dies von großem Nachteil, während in anderen Unternehmen Ideen aus den Köpfen der Mitarbeiter nur so heraussprudeln. Es ist also wichtig, eine Innovationskultur zu leben! Und die Einbeziehung der gesamten Belegschaft gehört einfach dazu!

Innovationskultur schaffen & etablieren

Ein Ideenboard schafft ein Gefühl der Gemeinschaft

Viele Menschen haben großartige Ideen. Diese Ideen bleiben aber entweder unausgesprochen, oder aber sie werden nicht weiterentwickelt. Und zwar deshalb, weil jemand, der eine Idee hat, diese alleine nicht vorantreiben und umsetzen kann, sondern dafür Mitstreiter braucht, die eine Idee mit weiteren Ideen und Anregungen anreichern können. Wo viele unterschiedliche Kenntnisse und Fähigkeiten motiviert aufeinandertreffen, da existiert auch eine höhere Innovationskraft! Und ein Ideenboard, etwa innerhalb einer Mitarbeiter-Community, bietet hierfür den notwendigen Raum.

Ein Ideenboard schafft Engagement

Wenn Ideen erfolgreich umgesetzt werden, oder aber zumindest ehrlich, aufrichtig und anerkennend nachgehalten werden, dann wird Ihre Belegschaft auch weiterhin wertvolle Ideen generieren. Und wer selbst keine Ideen einreicht, sich jedoch aktiv an der Entwicklung beteiligt, diese Kommentiert und bewertet, findet innerhalb des Ideenboards Beachtung. Ein gutes und innovatives Ideenboard nämlich macht Engagement sichtbar, etwa durch ein Leaderboard und Gamification-Elemente. Wer sich regelmäßig aktiv an der Entwicklung von Ideen beteiligt, sammelt Punkte. Und wer viele Punkte sammelt, der erhält Badgets, also eine Art Auszeichnung für das herausragende Engagement. Und findet eine Idee besondere Beachtung oder wird gar umgesetzt, so kann man den Ideengeber automatisch mit einem Gutschein belohnen.

Ideenboard Community

Beispiel eines Ideenboards innerhalb der Mitarbeiter-Community von QuestionPro


So nutzen Sie ein Ideenboard optimal

Wenn Sie ein Ideenboard zur nachhaltigen Entwicklung herausragender Ideen nutzen möchten, dann nehmen Sie sich die folgenden Tipps und Best Practices unserer Community-Experten zu Herzen.

Definieren Sie klare Vorgehensweisen für das Einreichen von Ideen

Der erste Schritt vor der Implementierung eines Ideenboards ist die sehr klare Definition von Vorgehensweisen, in welcher Art und Weise Ideen abgelegt werden sollen. Geben Sie eine eindeutige Struktur dafür vor. Bereits die Eingabemaske zur Formulierung der Ideen sollte dieser Struktur entsprechen. Das Einreichen von Ideen sollte einfach und ohne großen Aufwand erfolgen können. Bieten Sie Ihren Mitarbeitern auch die Möglichkeit, den eingereichten Ideen Bilder und Grafiken hinzuzufügen.

Definieren Sie Zuständigkeiten und Verantwortlichkeiten

Damit das Ideenboard nicht einfach ein virtueller Ablageort für eingereichten Ideen wird, sollten Sie definieren, was mit der eingereichten Idee als nächstes passiert. Ein erster Schritt ist etwa der automatische Versand einer Benachrichtigung an alle Community-Teilnehmer, dass eine neue Idee eingereicht wurde. Ernennen Sie Verantwortliche, die diese Ideen sichten müssen und das Team dazu auffordern, sich aktiv an der Entwicklung dieser Idee zu beteiligen, diese Ideen bewerten und kommentieren.

Ermuntern Sie Ihr Team zum Einreichen von Ideen

Ein Ideenboard eignet sich hervorragend zum Festhalten von Gedankenblitzen. Jemand hat aus dem Nichts heraus eine Idee und schreibt diese adhoc im Ideenboard nieder. Sie können aber auch regelmäßig Ideenwettbewerbe ausrufen, also das Generieren von Ideen stimulieren. Geben Sie ein Thema vor und lassen Sie Ihre Teams dazu Brainstormen. Sorgen Sie dafür, dass Ihre Teams Freude an der Entwicklung von Ideen haben.

Zitat zum Thema IdeenentwicklungHeiterkeit ist die Mutter der glücklichen Einfälle.

Luc de Clapiers Vauvenargues

Geben Sie Ihren Teams Zeit und Raum für die Generierung neuer Ideen

Sorgen Sie dafür, dass es für Ihre Teams ausreichend Zeit und Raum gibt, um neue Ideen zu entwickeln. Oftmals sind Mitarbeiter so tief im Arbeitsalltag versunken, dass für Kreativität kaum Platz bleibt. Wenn Sie einen Ideenwettbewerb ausrufen, dann machen Sie deutlich, dass es an einem bestimmten Tag innerhalb eines bestimmten Zeitraums die notwendige Zeit gibt, um sich mit dem gewählten Thema auseinandersetzen zu können. So können sich innerhalb dieses Zeitraums etwa Teams zusammenfinden und ihre Köpfe zusammenstecken. Dabei sollte es sich um einen geschützten Zeitraum handeln, in dem nichts anderen wichtiger sein sollte als das Ausbrüten neuer Ideen.

Kreativität am Arbeitsplatz fördern

Beteiligen Sie ausnahmslos alle Mitarbeiter, unabhängig von Abteilungen und Hierarchien

Kreativ-Silos gehören der Vergangenheit an. In jedem Unternehmen gibt es Menschen mit großem Kreativ-Potenzial, ganz unabhängig davon, ob sie für die Reinigung der Büroräume oder für die Produktentwicklung zuständig sind. Oft ist ein unbefangener Blick auf eine Sache sehr wertvoll und eröffnet völlig neue Perspektiven. Geben Sie ausnahmslos jedem Mitarbeiter die Möglichkeit, sich an der Gewinnung von Ideen zu beteiligen.

Mitarbeiterengagement und Innovationsfähigkeit

Zitat zum Thema IdeenDie wirklich großen Ideen kommen auf Taubenfüßen daher

Friedrich Wilhelm Nietzsche

Nutzen Sie ein technologisch hoch entwickeltes Ideenboard

Es nutzt nichts, wenn Sie Ideen vorantreiben möchten, die verfügbare Technologie jedoch eine wirklich nachhaltige Entwicklung von Ideen nicht möglich macht und Sie im Ideenprozess limitiert. Auch sollte es bei einem Ideenboard nicht um eine isolierte Insellösung handeln, sondern es sollte sich an einem Ort befinden, den Ihre Mitarbeiter ohnehin regelmäßig aufsuchen müssen, etwa eine Mitarbeiter-Community. Das Ideenboard sollte quasi per Mausklick erreichbar sein, damit man einen schnellen Zugriff darauf hat. Ein Ideenboard sollte kollaboratives Arbeiten in Echtzeit ermöglichen und dialogfördernd sein und zudem die Möglichkeit bieten, Kreativtechniken wie etwa das Brainstorming oder Mind Mapping zulassen.

Belohnen Sie besonderes Engagement

Nicht zuletzt sollten Sie Ihren Teams Anreize bieten, sich aktiv an der Gewinnung und Entwicklung von Ideen zu beteiligen und zudem jene Mitarbeiter honorieren, dessen Ideen am Ende auch tatsächlich umgesetzt werden. Dies geschieht über Incentivierungs-Modelle, die ein technologisch innovatives Ideenboard definitiv beinhalten sollte.

Ideenboard Gamification

Beispiel-Ansicht für gamification-Tools innerhalb des Ideenboards der QuestionPro Mitarbeiter-Community

Analysieren Sie Ideenprozesse

Sehr wichtig ist es zudem, den Ideenprozess regelmäßig zu analysieren, um diesen stetig zu verbessern. Hierbei geht es nicht lediglich darum zu wissen, wie viele Ideen in welchem Zeitraum eingereicht wurden. Es geht auch darum, das Engagement und die Beteiligung Ihrer Teams zu messen. Und es gilt herauszufinden, was Sie besser machen können, um die Beteiligung zu fördern. So können Sie etwa mit einem innovativen Ideenboard Umfragen und Live-Polls initiieren, die Ihnen dahingehend Aufschluss geben, wie reibungslos der Ideenprozess ist und warum sich Teams beteiligen oder aber nicht beteiligen.

1:1 Live Online-Präsentation:
Das Ideenboard der Mitarbeiter-Community von QuestionPro: Alle Features und Funktionen

Sehr gerne zeigen wir Ihnen im Rahmen einer 1:1 Live-Demo, wie Sie mit der Mitarbeiter-Community von QuestionPro und dem integrierten Ideenboard großartige Ideen und Innovationen schaffen und dabei das Engagement Ihrer Belegschaft signifikant steigern können! Vereinbaren Sie einen individuellen Termin


Software für Marktforschung und Experience Management jetzt 10 Tage kostenlos testen!

Sie haben Fragen zum Thema Ideenboard, Ideenmanagement und Mitarbeiter-Community? Kontaktieren Sie uns ganz einfach über das Kontaktformular. Wir freuen uns auf den Dialog mit Ihnen! Testen Sie zudem QuestionPro 10 Tage kostenlos und ohne Risiko in aller Ruhe und Tiefe!

Testen Sie jetzt 10 Tage kostenfrei die agile Marktforschungs- und Experience Management Plattform für qualitative und quantitative Datenerhebung und Datenanalyse von QuestionPro

KOSTENLOS TESTEN


zur Artikel-Übersicht


Sie möchten auf dem Laufenden bleiben?
Folgen Sie uns auf  Twitter | Facebook | LinkedIn

DIESEN ARTIKEL TEILEN


STICHWÖRTER DIESES BLOG-BEITRAGS

Ideenboard | Idee | Ideenmanagement

WEITERFÜHRENDE INFOS

DIESEN ARTIKEL TEILEN

SUCHEN & FINDEN

WEITERE BEITRÄGE

PRESSEMELDUNGEN

NEWSLETTER ABONNIEREN

Mit dem Versand des Formulars erkläre ich mich einverstanden, dass meine Angaben zum Zweck des Versands des Newsletters beim Mailing-Provider Mailchimp (mailchimp.com) gespeichert werden. Sie können die Speicherung jederzeit widerrufen.
 
Plattform für Marktforschung und Experience Management

Ideen entwickeln mit dem Ideenboard der QuestionPro Mitarbeiter-Community

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Nutzung und Optimierung der Inhalte. Nutzerinteraktionen werden hierbei anonymisiert ausgewertet. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung von QuestionPro Impressum - QuestionPro GmbH

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Erklärungen

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und was diese bedeuten.

  • OK:
    Alle Cookies, u.a. auch Tracking- und Web-Analyse-Cookies, werden akzeptiert. IP Adressen werden in jedem Fall anonymisiert.
  • Alle Cookies deaktivieren:
    Es werden keine Cookies gesetzt, abgesehen von dem Cookie, welches Ihre Auswahl speichert und solche Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind, etwa Session-Cookies. Persönliche Daten werden dabei nicht erfasst und gespeichert.

Wenn Sie diese Website gänzlich ohne Cookies nutzen möchten, deaktivieren Sie bitte die Cookie-Einstellung in Ihrem Browser. Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung von QuestionPro. Impressum - QuestionPro GmbH

Zurück