Employee Experience Management

Das sind die 8 wichtigsten Treiber für ein hohes Mitarbeiter-Engagement

Treiber für hohes Mitarbeiterengagement
EMPLOYEE EXPERIENCE MANAGEMENT SOFTWARE JETZT KOSTENLOS TESTEN
INNOVATIV
KOSTENEFFIZIENT
ONLINE & OFFLINE
SCHNELLER ROLL-OUT

TESTEN

Der Grad des Engagement Ihrer Mitarbeiter ist wichtiger Performance Indikator für den Erfolg Ihres Unternehmens. Engagierte Mitarbeiter leisten mehr und sind loyaler. Was kann Ihr Unternehmen tun, um das Mitarbeiter-Engagement zu steigern? Lesen Sie weiter!

Engagierte Talente finden und halten

Die meisten Unternehmen haben inzwischen erkannt, dass ihre Mitarbeiter ihr größtes Kapital sind. Je zufriedener die Mitarbeiter sind, desto besser ist die Leistung des Unternehmens, doch die meisten Unternehmen sehen das Humankapital immer noch als Herausforderung an, nämlich die richtigen Talente zu finden und zu halten und die zudem zur Unternehmenskultur passen. Wirklich herausragende Kandidaten sind eher selten zu finden, und Unternehmen müssen sich einiges einfallen lassen, um Spitzenkräfte zu finden und an sich zu binden. Doch die Sache ist komplexer.

Warum sollten sich Mitarbeiter in einem besonderen Maße engagieren, wenn doch der nächste Arbeitgeber bereits die Hand nach ihnen ausstreckt und mit noch besseren Angeboten und Incentives lockt. Oft muss selbst das aber nicht der Fall sein. Es reicht durchschnittlich performenden Mitarbeitern oft nur zu wissen, dass sie, sobald es unangenehm wird, das Unternehmen wechseln können. Und so hangeln sich viele Mitarbeiter von Job zu Job. Die Herausforderung ist es also, Menschen zu finden, die sich mit dem eigenen Unternehmen identifizieren, loyal sind und daher ein hohes Maß an Engagement aufweisen. Selbstverständlich müssen Arbeitgeber auch einiges dafür tun, um eben Identifikation zu schaffen und somit Engagement zu stimulieren.

Wer das Mitarbeiter-Engagement verbessern möchte muss die treibenden Kräfte verstehen

Die Arbeitsplatzforschung hat alarmierende Daten zum Thema Mitarbeiter-Engagement. In der Tat können Unternehmen bis zu 2.246 Dollar pro Jahr für jeden unengagierten Mitarbeiter verlieren. Stellen Sie sich vor, Ihr Unternehmen hat 1000 Mitarbeiter und laut einer Gallup-Studie sind 51 % Ihrer Belegschaft nicht engagiert, dann haben Sie 510 Mitarbeiter, die Ihrem Unternehmen insgesamt 1.145.560 Dollar pro Jahr. Das ist eine gewaltige Zahl.  Es liegt also an Ihnen, das Engagement Ihrer Belegschaft zu stimulieren und hoch zu halten.

Das sind die 8 wichtigsten Treiber für ein hohes Mitarbeiter-Engagement

1. Wohlbefinden

Das Wohlbefinden von Mitarbeitern am Arbeitsplatz ist eine der wichtigsten Triebfedern. Mitarbeiter, die sich wohl fühlen, konzentrieren sich besser, erbringen bessere Leistungen und tragen somit maßgeblich zum Unternehmenserfolg bei.. Das sind die Mitarbeiter, die sich bei der Arbeit nicht ablenken lassen. Es ist die Aufgabe Ihres Unternehmens, ein Umfeld zu schaffen, bei den sich Ihre Belegschaft wohl fühlt, die nicht von Angst vor Fehlern, Mobbing oder unrealistischen Leistungszielen geprägt ist. Die Arbeitsplatzkultur spielt eine wichtige Rolle bei der Verbesserung des Engagements Ihrer Mitarbeiter. Und zudem sind Ihre Mitarbeiter viel Kreativer!

Kreativität am Arbeitsplatz!

2. Befähigung

Es gibt tatsächlich Unternehmen, die sparen jeden Cent, wenn es um die Weiterbildung ihrer Mitarbeiter geht. Oder sie fürchten, dass in der Zeit, in der sich Mitarbeiter weiterbilden, die Arbeit nicht erledigt werden kann oder schlimmer, dass diese Zeit ja auch noch bezahlt wird. Unternehmen müssen Ihre Mitarbeiter befähigen, Aufgaben zu erledigen, statt sich ihnen selbst zu überlassen oder womöglich verlangen, sich außerhalb der Arbeitszeit mit Dingen zu beschäftigen, die sie für den Arbeitsalltag brauchen. Wenn Ihre Mitarbeiter Aufgaben bekommen, die sich nicht oder nicht in einer definierten Zeit erledigen können, entsteht Frust. Und Frust läßt Engagement einschlafen. Und wenn dann etwas nicht funktioniert, dann wird zudem genörgelt und gerügt. Die Befähigung der Mitarbeiter führt zu einem höheren Maß an Engagement. Geben Sie Ihren Mitarbeitern überdies die Möglichkeit, eigene Entscheidungen zu treffen. Geben Sie ihnen einen gewissen Spielraum an Eigenverantwortung.. Das stärkt neben dem Engagement auch dasVerantwortungsbewusstsein.

3. Unternehmenskultur

Die Unternehmenskultur spielt eine sehr wichtige Rolle bei der Förderung des Engagements Ihrer Belegschaft. Ein durchschnittlicher Arbeitnehmer verbringt bis zu vierzig Stunden am Arbeitsplatz, Pausen nicht eingerechnet, und die Unternehmenskultur definiert in hohem Maße, wer man selbst ist. Die Unternehmenskultur hat einen großen Einfluß darauf, wie Mitarbeiter sich als Ganzes betrachten. Wenn Sie eine geordnete Unternehmenskultur haben, fühlt sich Ihre Belegschaft wohl, wenn Sie zur Arbeit kommen. Hier spielen auch Wertschätzung, Respekt, Toleranz, Diversität, Führungsverhalten, Fehlerkultur, Wissenstransfer, Zusammenarbeit und flexible Arbeitszeiten eine entscheidende Rolle.

4. Berufliches und persönliches Wachstum

Unternehmen müssen verstehen, dass Mitarbeiter sowohl persönliche als auch berufliche Ziele haben, und dass beides miteinander verbunden ist. Wenn Ihre Mitarbeiter keine klare berufliche Entwicklung in Ihrem Unternehmen sehen, werden sie wahrscheinlich nicht bleiben. Und wenn Ihre Mitarbeiter stets Überstunden machen müssen oder Sorgen aus dem Berufsleben mit nach Hause tragen, so dass etwaige persönliche Ziele aufgrund dessen nicht realisiert werden können, werden auch diese Mitarbeiter früher oder später das Unternehmen verlassen. Eine höhere Fluktuationsrate bedeutet, dass Sie wertvolle Ressourcen und Geld verlieren! Und wenn Mitarbeiter sehen, dass Kollegen kündigen, sinkt automatisch ihre Moral.

5. Identifikation mit der Arbeitgebermarke

Wenn die Mitarbeiter mit den Visionen und Zielen des Unternehmens übereinstimmen, fühlen sie sich mit ihrer Rolle im Einklang und werden diese auch engagiert ausfüllen. Wenn Mitarbeiter engagiert sind, macht es ihnen auch nichts aus, hier und da ein paar Überstunden zu machen, wenn es die Situation erfordert. Sie fühlen sich als integraler Bestandteil des Unternehmens und übernehmen Verantwortung. Wenn aber Ihr Unternehmen nach außen eine “Marke” präsentiert, die mit dem Innenleben nichts zu tun hat, werden Ihre Mitarbeiter Frust erleben. Unternehmen, die Wert auf Umsetzung von Employer Branding Strategien legen, haben hier eindeutig die besseren Karten.

Employer Branding

6. Belohnungen & Zuspruch

Der Mensch ist so veranlagt, dass er sich freut, wenn er eine Belohnung für gute Leistung erhält. Eine Belohnung muss nicht zwingend im Form von materiellen Gütern oder finanziellen Zuwendungen erfolgen, um das Engagement zu steigern. Oft genügen Anerkennung und Zuspruch für die gelistete Arbeit. Dies ist das Wesen des menschlichen Verhaltens. Wenn Mitarbeiter stetig ihre Leistungen erbringen, und dies nicht wahrgenommen wird, so stellt sich bei manchen Mitarbeitern die Frage nach dem Sinn. Denn Menschen sind nun mal soziale Wesen und möchten gesehen und wahrgenommen werden in ihrem Tun und Handeln.

7. Soziale Beziehungen

Lassen Sie als Unternehmen soziale Beziehungen am Arbeitsplatz zu. Sorgen Sie für Gemeinschaftsräume und gemeinsame Aktivitäten. Wie bereits im Absatz zuvor beschrieben, sind Menschen soziale Wesen. Sorgen Sie für ein soziales Umfeld am Arbeitsplatz, an dem man sich mit seinen Kollegen trifft und sie so begrüßt, wie man es auch in der Welt außerhalb der vier Wände des Unternehmens tun würde. Betrachten Sie das nicht mit Argwohn oder versuchen Sie es nicht, dies zu unterbinden. Diese strikte Trennung von “privat” und “beruflich” ist überholt. Wir verbringen so viel Zeit am Arbeitsplatz, dass es einen großen Einfluss auf unser gesamtes Leben hat. Wer Freude am Kontakt mit seinen Kollegen hat, kommt einfach viel lieber zur Arbeit.

8. Gerechte Entlohnung

Selbstverständlich ist eine gerechte Entlohnung für die erbrachte Leistung auch ein Treiber für ein hohes Mitarbeiter-Engagement. Wer realisiert, weitaus weniger zu verdienen als Kollegen oder Bekannte, die ähnliches leisten, ist selbstverständlich nicht zufrieden. Aber: es gibst selbstverständlich auch Situationen, in denen Mitarbeiter es akzeptieren, weniger zu verdienen, etwa dann, wenn die Unternehmenskultur ihnen in einem besonderen Maße zusagt oder aber andere weiche Faktoren als wichtiger erachtet werden. Daher ist es umso wichtiger für jedes Unternehmen, herauszufinden, was ihre Mitarbeiter antreibt. Und das geht am besten mit regelmäßigen Mitarbeiterbefragungen.

Mitarbeiterbefragungen durchführen.

Messen Sie regelmäßig das Engagement Ihrer Mitarbeiter

Mitarbeiter-Engagement läßt sich messen. Und das sollten Unternehmen auch regelmäßig tun. In einem unserer Fachartikel haben wir für Sie zusammengefassten, was Mitarbeiter-Engagement ist, wie man es messen und verbessern kann. Zudem finden Sie hier wertvolle Tipps und Best Practices zur Steigerung des Engagements Ihrer Belegschaft. Den Artikel finden Sie hier: Mitarbeiter-Engagement messen und steigern.

1:1 Live Online-Präsentation:
Mitarbeiterbefragungen durchführen mit der Employee Experience Management Plattform von QuestionPro

Sehr gerne zeigen wir Ihnen im Rahmen einer 1:1 Live-Demo, wie Sie Mitarbeiterbefragungen zum Thema Engagement schnell, einfach und kosteneffizient durchführen können.

Vereinbaren Sie einen individuellen Termin


Software für Marktforschung und Experience Management jetzt 10 Tage kostenlos testen!

Sie haben Fragen zum Inhalt dieses Blogs? Kontaktieren Sie uns ganz einfach über das Kontaktformular. Wir freuen uns auf den Dialog mit Ihnen! Testen Sie zudem QuestionPro 10 Tage kostenlos und ohne Risiko in aller Ruhe und Tiefe!

Testen Sie kostenfrei und in aller Ruhe die Marktforschungs- und Experience Management Plattform von QuestionPro.

KOSTENLOS TESTEN


zur Artikel-Übersicht


Sie möchten weiterhin auf dem Laufenden bleiben?
Folgen Sie uns auf Twitter | Facebook | XING Business Group | LinkedIn

DIESEN ARTIKEL TEILEN


STICHWÖRTER DIESES BLOG-BEITRAGS

Engagement | Mitarbeiter-Engagement | Treiber | Schlüsselfaktoren | Tipps

WEITERFÜHRENDE INFOS

DIESEN ARTIKEL TEILEN

SUCHEN & FINDEN

WEITERE BEITRÄGE

PRESSEMELDUNGEN

NEWSLETTER ABONNIEREN

Mit dem Versand des Formulars erkläre ich mich einverstanden, dass meine Angaben zum Zweck des Versands des Newsletters beim Mailing-Provider Mailchimp (mailchimp.com) gespeichert werden. Sie können die Speicherung jederzeit widerrufen.
 
Plattform für Marktforschung und Experience Management

Das sind die 8 wichtigsten Treiber für ein hohes Mitarbeiter-Engagement

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Nutzung und Optimierung der Inhalte. Nutzerinteraktionen werden hierbei anonymisiert ausgewertet. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung von QuestionPro Impressum - QuestionPro GmbH

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Erklärungen

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und was diese bedeuten.

  • EINVERSTANDEN:
    Alle Cookies, u.a. auch Tracking- und Web-Analyse-Cookies, werden akzeptiert. IP Adressen werden in jedem Fall anonymisiert.

Wenn Sie diese Website gänzlich ohne Cookies nutzen möchten, deaktivieren Sie bitte die Cookie-Einstellung in Ihrem Browser. Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung von QuestionPro. Impressum - QuestionPro GmbH

Zurück