Employee Experience Management

Voice of Employee: Definition, Beispiel-Fragen und Wichtigkeit für Ihr Unternehmen

Voice of Employee
EMPLOYEE EXPERIENCE MANAGEMENT SOFTWARE JETZT KOSTENLOS TESTEN
INNOVATIV
KOSTENEFFIZIENT
ONLINE & OFFLINE
SCHNELLER ROLL-OUT

TESTEN

Geben Sie Ihren Mitarbeitern eine Stimme und setzen Sie Ihre Voice-of-Employee-Strategie erfolgreich um mit innovativen HR-Feedback-Systemen. Lesen Sie, warum Voice of Employee wichtig ist für jedes Unternehmen und welche Fragen Sie Ihren Mitarbeitern regelmäßig stellen sollten.

Voice of Employee: Definition & Erklärung

Voice of Employee, kurz VoE und wörtlich Übersetzt “Stimme des Arbeitnehmers” (oft auch als Mitspracherecht bezeichnet), meint im Grunde einen Denkansatz oder eine Haltung von Unternehmen, die es Ihren Mitarbeitern ermöglichen, Ideen, Verbesserungsvorschläge aber auch Bedenken und Befürchtungen zu äußern, ohne dass Mitarbeiter Angst vor Konsequenzen oder sozialer Ausgrenzung haben müssen.

Voice of Employee bedeutet auch, Meinungen äußern können, ohne Konsequenzen befürchten zu müssen

Bei Voice of Employee kann es etwa um die Verbesserung der Mitarbeitererfahrung (EX), die Verbesserung der Arbeitsplatzkultur, die Steigerung der Produktivität, die Verbesserung von Geschäftsprozessen aber auch um das Vorbringen von Bedenken und Ängsten gehen. Voice of Employee also bedeutet, dass Mitarbeiter die Möglichkeit haben, durch ihr Feedback Entscheidungen des Unternehmens zu beeinflussen.  Das kann sich konkret auf den eigenen Arbeitsplatz beziehen, jedoch auch gesamtunternehmerische Entscheidungen. Entscheidend ist letztendlich, dass das Feedback gehört, akzeptiert und respektiert wird, Berücksichtigung findet und vor allem ohne jedwede Konsequenz  für Ihre Arbeitnehmer bleibt, etwa wenn Kritik angebracht wird.

2-Wege-Kommunikation

Mitarbeiter-Feedback kann hierbei seitens der Arbeitnehmer initial erfolgen oder aber durch ein unternehmensweites Voice of Employee Programm aktiv stimuliert werden, etwa durch das Lancieren von Mitarbeiterbefragungen, Pulsbefragungen, Ideenwettbewerben, durch Mitarbeitergespräche oder aber durch Bereitstellung einer Mitarbeiter-Community, in der sich alle Arbeitnehmer untereinander austauschen können.

Voice of Employee erhöht die Leistungsfähigkeit

Arbeitnehmer, die das Gefühl haben, dass ihre Meinungen und Ideen geäußert und gehört werden können, sind etwa viermal leistungsfähiger. Das Mitspracherecht der Mitarbeiter am Arbeitsplatz ist für die Führung und das Management jeder Organisation heutzutage immer wichtiger geworden. Die meisten Unternehmen sind der festen Überzeugung, dass es wichtig ist, den Mitarbeitern die Möglichkeit zu geben, frei zu kommunizieren und ihre Anliegen zu äußern, ohne dass sie Konsequenzen befürchten müssen.

Voice of Employee Testimonial

Unternehmen, die eine VoE-Strategie etablieren möchten, kommen an Technologie nicht vorbei

Unternehmen, die wirklich Wert darauf legen, was Ihre Mitarbeiter zu sagen haben, warten nicht bloß darauf, dass irgendwann mal irgendjemand auf einer Betriebsfeier in weinseliger Runde etwas in den Raum wirft. Führungskräfte, die im Voice-of-Employee-Ansatz wirklich einen echten Mehrwert für das Unternehmen sehen, stellen ihren Mitarbeitern eine Infrastruktur bereit, die es ihnen zum einen jederzeit ermöglicht, ihr Feedback initial an einem zentralen Ort zu dokumentieren. Zum anderen stimulieren Führungskräfte Feedback ihrer Mitarbeiter, indem sie etwa Umfragen durchführen. Beides, also sowohl Initial-Feedback als auch erbetenes Feedback, braucht eine Technologie, die sämtliches Feedback zentral erfasst und auswertet. Diese großen Mengen an Daten lassen sich nicht mittels Excel-Tabellen oder selbstgebauter Datenbanken händeln. Es entstünden Daten-Silos und unbrauchbare Textfragmente, die irgendwann irgendwo im Nichts versanden. Und das frustriert Ihre Belegschaft. Doch es gibt dafür eine Lösung.

Feedback-Systeme, die auf sämtliche HR-Anforderungen zur Umsetzung einer Voice-of-Employee-Strategie zugeschnitten sind

QuestionPro bietet mit seiner Employee Experience Management Plattform eine Technologie, die allen Anforderung zur Erfassung und Weiterverarbeitung von Mitarbeiter-Feedback gerecht wird. So können Sie etwa schnell und einfach regelmäßig Befragungen durchführen und Ihren Mitarbeitern eine Infrastruktur zur Verfügung stellen, die es ihnen ermöglicht, aus eigenem Antrieb Vorschläge, Ideen, Wünsche und Kritik zu verfassen. Überdies lassen sich 360-Grad-Befragungen, Onboarding/Exit-Befragungen, Befragungen zum Engagement und zur Zufriedenheit sehr einfach durchführen und die gewonnenen Daten innerhalb eines Workforce-Analyse-Dashboards analysieren.

Voice of Employee Dashboard

Initial-Feedback durch Ihre Mitarbeiter: Die Voice-of-Employee-Community

Wenn Sie Ihren Mitarbeitern im Rahmen Ihrer Voice-of-Employee-Strategie die Möglichkeit geben möchten, initial aus eigenem Antrieb heraus Vorschläge, Ideen oder Kritik zu äußern, dann gibt es hierfür keinen besseren Ort als eine Mitarbeiter-Community. Der Vorteil ist hier, dass Ihre Mitarbeiter Ideen oder Kritik nicht direkt an ihren Vorgesetzten richten müssen, sondern ihr Anliegen innerhalb der Community mit einer Gemeinschaft teilen, die dann wiederum auf das Anliegen reagieren kann. Dennoch erhalten Führungskräfte Benachrichtigungen, etwa wenn neue Einträge im Ideen- oder Beschwerde-Board getätigt werden.

Mitarbeiter-Community von QuestionPro

Feedback stimulieren

Wenn es darum geht, Feedback Ihrer Mitarbeiter zu stimulieren, um Erkenntnisse über die Zufriedenheit, den Grad des Engagements und der Loyalität oder zum Leistungsvermögen zu gewinnen, gibt es nichts Besseres als die regelmäßige Durchführung von Pulsbefragungen in einer relativ hohen Frequenz. Das bedeutet: Initiieren Sie etwa in einem wöchentlichen Turnus eine Mikro-Befragung, die nicht mehr als maximal drei bis fünf Fragen beinhaltet. Sie werden mehr Antworten erhalten und somit mehr Daten gewinnen, die sich aufgrund der hohen Frequenz von Befragungen besser tracken lassen und Veränderungen schneller sichtbar machen.

Mitarbeiterbefragungen durchführen

Fragen, die Sie Ihren Mitarbeitern stellen können, um Feedback zu stimulieren

Hier sind die 20 wichtigsten Fragen, die Sie Ihren Mitarbeitern stellen sollten, um ihre Perspektive zu verstehen konkrete Maßnahmen ableiten zu können:

  • Wie wahrscheinlich ist es, dass Sie unser Unternehmen Freunden und Bekannten als Arbeitgeber empfehlen würden? (Employee Net Promoter Score)
  • Wie stolz sind Sie darauf, in diesem Unternehmen zu arbeiten?
  • Wie zufrieden sind Sie mit Ihren Aufgaben und Verantwortlichkeiten bei der Arbeit?
  • Wie motiviert sind Sie, Ihre Arbeitsaufgaben pünktlich zu erledigen?
  • Fühlen Sie sich mit den Zielen der Organisation verbunden?
  • Schätzen Sie die Rolle der Führungskräfte innerhalb der Organisation bei der Erreichung der Ziele?
  • Kennen Sie die Erwartungen, die das Unternehmen an Sie stellt?
  • Haben Sie Zugang zu Ressourcen und Werkzeugen, um Ihre Aufgaben bei der Arbeit erfolgreich zu erledigen?
  • Sind Sie mit der Zeit zufrieden, die Ihnen für die Erledigung der anstehenden Aufgaben zur Verfügung steht?
  • Fühlen Sie sich inspiriert, jeden Tag zur Arbeit zu kommen?
  • Haben Sie das Gefühl, dass dieses Unternehmen ein guter Ort ist, um Ihre Karriere zu entwickeln?
  • Können Sie sich vorstellen, in zwei Jahren noch in diesem Unternehmen zu arbeiten?
  • Wie klar sind Sie sich über Ihren Karriereweg in diesem Unternehmen?
  • Haben Sie das Gefühl, dass Ihr Vorgesetzter Wert auf Ihre Meinung legt?
  • Wie oft finden Besprechungen in Ihrem Team statt?
  • Wie oft gibt Ihnen Ihr Vorgesetzter ein Leistungsfeedback?
  • Arbeiten Sie gerne mit Ihrem Team zusammen?
  • Wenn Sie eine Sache an diesem Unternehmen ändern könnten, was wäre das?
  • Was gefällt Ihnen an diesem Unternehmen am besten?
  • Was sind die größten Stärken und Schwächen des Unternehmens?

Vorteile von Voice of Employee

Unternehmen haben erkannt, dass das Konzept Voice of Employee dabei hilft, ihre Personalprozesse zu verbessern und die Unternehmensleistung zu steigern. Schauen wir uns die VoE-Aspekte an, die Unternehmen dabei helfen, agil zu werden und sie zu einem wesentlichen Teil ihrer Personalstrategie zu machen. VoE-Programme können nicht von heute auf morgen entwickelt und eingeführt werden, sondern brauchen Zeit und kontinuierliche Verbesserungen. Sie müssen ein Team zusammenstellen und einen Plan zum Aufbau eines solchen Programms ausarbeiten. Doch es lohnt sich!

Bessere Mitarbeiterbindung

Voice of Employee wirkt sich direkt auf die Mitarbeiterbindung aus. Wenn Mitarbeiter das Gefühl haben, dass sie gehört werden und dass die notwendigen Maßnahmen ergriffen werden, bleiben sie länger im Unternehmen. Dies ist entscheidend, um die Abwanderung von Mitarbeitern zu stoppen. Laut einer Studie der Gallup-Organisation haben Unternehmen, die über mehrere Kommunikationskanäle für ihre Mitarbeiter verfügen, eine höhere Mitarbeiterbindung. Die Bindung von Mitarbeitern ist von entscheidender Bedeutung, wenn es darum geht, künftige Kosten für die Gewinnung von Talenten zu sparen.

Stärkeres Engagement

Ein größeres Engagement Ihrer Mitarbeiter ist ein unmittelbarer Gewinn, der sich aus der Umsetzung einer Voice-of-Employee-Strategie ergibt. Es ist von entscheidender Bedeutung, dass Ihre Mitarbeiter gehört und ihre Vorschläge oder ihr Feedback auch tatsächlich umgesetzt werden, wenn es dem Unternehmen dient. Und dass die Initiatoren auch beim Namen genannt werden, denn das motiviert auch andere Mitarbeiter, sich aktiv zu beteiligen. Ihre Mitarbeiter sind Ihre besten Kritiker, wenn es um die Verbesserung von Unternehmensstrukturen geht, denn sie sitzen quasi an der Quelle.

Höhere Produktivität und Leistungsbereitschaft

Wenn Sie Ihre Mitarbeiter regelmäßig nach ihrem Know-how befragen und was sie für die Erfüllung ihrer täglichen Aufgaben benötigen, so werden sie ehrliches Feedback erhalten und darauf entsprechend mit Maßnahmen reagieren können. Sie können Weiterbildungsprogramme initiieren und den Arbeitsplatz Ihrer Mitarbeiter so gestalten, dass sie sich wohl und geschätzt fühlen. Das wirkt sich definitiv auf das Leistungsvermögen und die Produktivität aus.

Höhere Arbeitszufriedenheit

Die Arbeitszufriedenheit ist höher, wenn Ihre Mitarbeiter regelmäßig mit ihren Vorgesetzten zusammenkommen oder einfach wissen, wo sie Ideen und Ballast loswerden können, ohne dabei Konsequenzen oder Repressionen seitens der Vorgesetzten zu erwarten haben. Auf diese Weise erhalten sie ein kontinuierliches und ehrliches Feedback. Wenn sich Ihre Mitarbeiter wertgeschätzt fühlen, sind sie in der Regel auch zufriedener mit ihrem Arbeitsplatz. Zufriedene Mitarbeiter sind proaktiv, tragen wesentlich zum Unternehmenserfolg bei und sind stärker auf die Unternehmensziele ausgerichtet.

1:1 Live Online-Präsentation:
Voice of Employee Strategien erfolgreich Umsetzen mit herausragenden Feedback-Technologien von QuestionPro

Wir zeigen Ihnen sehr gerne auf, wie sie mit innovativen und speziell auf die Anforderungen des HR ausgerichteten Feedback-Systemen sowohl Ihre Voice of Employee Strategien umsetzen als auch echte Employee Touchpoint Analysen durchführen können.

Vereinbaren Sie einen individuellen Termin


Software für Marktforschung und Experience Management jetzt 10 Tage kostenlos testen!

Sie haben Fragen zum Inhalt dieses Blogs? Kontaktieren Sie uns ganz einfach über das Kontaktformular. Wir freuen uns auf den Dialog mit Ihnen! Testen Sie zudem QuestionPro 10 Tage kostenlos und ohne Risiko in aller Ruhe und Tiefe!

Testen Sie kostenfrei und in aller Ruhe die Marktforschungs- und Experience Management Plattform von QuestionPro.

KOSTENLOS TESTEN


zur Artikel-Übersicht


Sie möchten weiterhin auf dem Laufenden bleiben?
Folgen Sie uns auf Twitter | Facebook | XING Business Group | LinkedIn

DIESEN ARTIKEL TEILEN


STICHWÖRTER DIESES BLOG-BEITRAGS

Voice of Employee | Strategie | Programm | einführen | umsetzen

WEITERFÜHRENDE INFOS

DIESEN ARTIKEL TEILEN

SUCHEN & FINDEN

WEITERE BEITRÄGE

PRESSEMELDUNGEN

NEWSLETTER ABONNIEREN

Mit dem Versand des Formulars erkläre ich mich einverstanden, dass meine Angaben zum Zweck des Versands des Newsletters beim Mailing-Provider Mailchimp (mailchimp.com) gespeichert werden. Sie können die Speicherung jederzeit widerrufen.
 
Plattform für Marktforschung und Experience Management

Voice of Employee: Definition, Beispiel-Fragen und Wichtigkeit für Ihr Unternehmen

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Nutzung und Optimierung der Inhalte. Nutzerinteraktionen werden hierbei anonymisiert ausgewertet. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung von QuestionPro Impressum - QuestionPro GmbH

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Erklärungen

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und was diese bedeuten.

  • EINVERSTANDEN:
    Alle Cookies, u.a. auch Tracking- und Web-Analyse-Cookies, werden akzeptiert. IP Adressen werden in jedem Fall anonymisiert.

Wenn Sie diese Website gänzlich ohne Cookies nutzen möchten, deaktivieren Sie bitte die Cookie-Einstellung in Ihrem Browser. Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung von QuestionPro. Impressum - QuestionPro GmbH

Zurück